Home » Mac » iMac: Scharnier der 27-Zoll Version macht Probleme

iMac: Scharnier der 27-Zoll Version macht Probleme

Das Scharnier vom größten Apple iMac kann unter Umständen versagen, was zur Folge hat, dass das Display nicht mehr in der gewünschten Form justiert werden kann. Derzeit füllt sich ein Thread mit zahlreichen Rückmeldungen zu diesem Problem in Apples Forum. Dabei dreht es sich wohl nur um den iMac in der schmaleren Bauform, den Apple seit 2012 produziert.

iMac 2014

So ist die Rede von einer defekten Verbindung der Scharniere, die den Bildschirm sowie den Ständer des All-in-One-Computers verbindet. Nach einer gewissen Nutzungszeit kann dieses Scharnier beim iMac versagen und dann das Display nicht mehr wie gewohnt ausrichten. In dem besagten Thread melden sich des Weiteren einige Nutzer zu Wort, bei dem derselbe Defekt nach einem sehr lauten Knacken auftrat. Anscheinend sind wohl nur iMacs der 27-Zoll Version betroffen, die zwischen 2012 und 2014 gebaut wurden. Details zum neuen 5K iMac sind noch nicht bekannt. Hier besteht dieses Problem wohl nicht.

Tipps für betroffene iMac Nutzer

Solltet ihr dieses Problem bei eurem iMac 27-Zoll ebenso festgestellt haben, dann wendet euch unbedingt an Apple. Wie einige User schreiben, kümmerte sich Apple auch um das Problem, selbst wenn die 1-jährige Garantie bereits abgelaufen ist. Allerdings ist auch die Rede von Reparaturkosten in einer dreistelligen Höhe, die Apple veranschlagt.

iMac: Scharnier der 27-Zoll Version macht Probleme
3.79 (75.83%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*