Home » iPhone & iPod » Apple arbeitet an iPhone ohne Home-Button

Apple arbeitet an iPhone ohne Home-Button

Dass Apple den Home-Button an iPhones abschaffen will, um den Bildschirm zu vergrößern, ist kein besonders neues Gerücht. Es bekommt aber durch einen Bericht aus Taiwan neues Futter. Dort will man gehört haben, dass Apple an einer Technologie arbeitet, den Home-Button in den Bildschirm zu integrieren.

Der taiwanische Branchendienst DigiTimes berichtet jüngst davon, dass Apple daran arbeitet, den Home-Button des iPhones in den Bildschirm zu integrieren. Demnach arbeite Apple bereits intern an einer „Touch and Display Driver Integration“ (TDDI). Diese Information soll aus der Design-Industrie für integrierte Chips in Taiwan stammen.

Mit TDDI soll der Home-Button samt Touch-ID-Sensor in den Bildschirm wandern. Damit soll es Apple möglich werden, kommende iPhone-Designs zu konstruieren, die mit einem sehr dünnen und vor allem flachen Bildschirm ausgestattet werden und einem Bildschirm, der weitestgehend die gesamte obere Fläche einnimmt und kaum einen Rand benötigt.

ForceTouch ist bereits in der Apple Watch und einigen Trackpads von Apple zu haben, damit könnte Apple Gerüchten zufolge schon im nächsten iPhone „6s“ den ersten Schritt gehen, denn ForceTouch soll geplant sein. Einzig Touch ID würde dann noch fehlen, denn damit kann die Apple Watch nicht dienen. Ob und wann TDDI marktreif ist und folglich in iPhones verbaut wird, lässt der Bericht offen. Generell ist er eher mit Vorsicht zu genießen, denn DigiTimes hat eine recht durchwachsene Historie, was Berichte über kommende iPhone-Features angeht.

Apple arbeitet an iPhone ohne Home-Button
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.