Home » iPad » iPad mini 4 mit Hardware von iPad Air 2, iPad Air 3 möglich

iPad mini 4 mit Hardware von iPad Air 2, iPad Air 3 möglich

Aus Japan stammt ein neuer Bericht, der „aus Industriequellen“ erfahren haben will, wie es um ein Upgrade des iPad mini steht. Es soll mit den Innereien des iPad Air 2 ausgestattet werden. Außerdem könnte ein iPad Air 3 doch veröffentlicht werden.

Das japanische Magazin Macotakara will aus Industriekreisen erfahren haben, dass Apple an einem iPad mini 4 arbeitet. Es soll im Grunde genommen ein geschrumpftes iPad Air 2 werden und viele der Features übernehmen. So soll es einen Apple A8-Prozessor spendiert bekommen, eine 8 Megapixel Kamera und WLAN nach dem Standard 802.11ac.

Außerdem soll es dünner werden, von den derzeitigen 7,5mm auf 6,1mm, um genauso dick zu werden wie das iPad Air 2. Des Weiteren soll es die gleiche Anti-Reflexionsschicht bekommen, die auch schon das iPad Air 2 hat.

Um den Druck auf die Produktionspartner zu reduzieren, soll Apple früheren Gerüchten zufolge auf ein Upgrade des iPad Air in diesem Jahr verzichten, damit sich Foxconn und Kollegen auf die Produktion des „iPad Pro“ konzentrieren können. Laut dem Bericht von Macotakara soll bei Apple zumindest erwogen werden, trotzdem ein neues iPad zu veröffentlichen. Es soll vom Gehäuse her gleich sein mit dem iPad Air 2, aber den neuen Apple A9-Chip bekommen. Alle drei neuen iPads könnten dann gleichzeitig veröffentlicht werden – und zwar im Herbst, wie die Quellen angeben.

iPad mini 4 mit Hardware von iPad Air 2, iPad Air 3 möglich
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.