Home » Apple » Apple: Store und Webseite werden eins

Apple: Store und Webseite werden eins

Apple hat seine Webseite umgebaut und zwar diesmal komplett. Den Store gibt es so in der Form überhaupt nicht mehr, stattdessen kann man Produkte nun über die Beschreibungsseite kaufen. Laut Apple soll damit die Benutzung einfacher werden.

Wer nun die Apple-Webseite aufruft, wird in der Navigation eine Änderung finden. Anstatt des Stores gibt es nur noch eine Einkaufstüte in der obersten Zeile, die überall zu finden ist. In den Store kommt man darüber aber nicht mehr, denn den gibt es nicht mehr.

Stattdessen will Apple, dass man sich die Produkte ansieht und dort über den “Kaufen”-Button bestellt. Ab dort ist der Workflow wieder identisch mit dem vor der Änderung. Dies hat auch Auswirkungen auf das zahlreiche Zubehör für die Produkte, das man ebenfalls erwerben kann. Es ist nun etwas besser versteckt als vorher, stehen doch eigentlich die Produkte an sich im Vordergrund.

Gegenüber TechCrunch hat ein Apple-Sprecher angegeben, dass man die Webseite neu gestaltet hat, da man weiß, dass die Kunden gerne stöbern, recherchieren und kaufen möchten – und zwar an einem Ort. Dass der Store als solcher nun weg ist, soll die Bedienung vereinfachen.

Apple: Store und Webseite werden eins
4.15 (83%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*