Home » Apple » Siri rettet Leben eines 18-jährigen US-Amerikaners

Siri rettet Leben eines 18-jährigen US-Amerikaners

Apples Sprachassistent Siri bietet einige hilfreiche Funktionen, die die Bedienung des iPhones ohne klassische direkte Eingaben ermöglichen. Dass Siri jedoch ebenso Features beinhaltet, die sich als lebensrettend in einer Notsituation erweisen kann, ist mitunter nicht jedem Apple-Kunden bekannt. Der 18-jährige US-Amerikaner Sam Ray kann sich nun bei Apple bedanken, denn Siri machte es ihm möglich, Hilfe rufen zu können.

Siri

Sam Ray aus Tennessee, einem Bundesstaat der USA, war gerade unter seinem Auto beschäftigt, das er mithilfe eines Wagenhebers aufrichtete. Doch der Wagenheber gab nach und klemmte den jungen Mann so ein, dass dieser seine Arme nicht mehr bewegen konnte. Vergeblich schrie Sam Ray um Hilfe, doch kein Mensch hörte ihn.

Doch auf einmal hörte Sam die bekannte Melodie vom Apple-Sprachassistent Siri. Diese wurde wohl ausgelöst, da sich das iPhone in der Hosentasche befand und durch einen Druck vom Home-Button Siri aktiviert wurde. Nochmals löst Sam Ray den Aufnahmemodus von Siri aus und sprach dann die Notrufnummer 911 ein. Auf diesem Weg konnte Sam Ray dann Kontakt mit dem Notruf aufnehmen und Hilfe anfordern.

Der US-amerikanische TV-Sender Fox 17 berichtete von diesem Vorfall. Hierbei meldeten die Reporter ebenso, dass Sam Ray insgesamt 40 Minuten unter seinem Auto eingeklemmt war. Bei dieser Aktion brach sich der Mann insgesamt drei Rippen. Außerdem stellten die Ärzte eine Nierenstauchung sowie Verbrennungen am Arm fest, die durch den aufgeheizten Auspuff ausgelöst wurden.

Siri rettet Leben eines 18-jährigen US-Amerikaners
3.77 (75.38%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*