Home » OS X » OS X 10.11.1: Erste Beta für Entwickler veröffentlicht

OS X 10.11.1: Erste Beta für Entwickler veröffentlicht

Apple hat – noch vor Veröffentlichung der finalen Ausgabe von OS X 10.11 El Capitan – eine erste Beta-Version für das erste Bugfix-Update veröffentlicht. Die Build-Nummer lautet 15B17c und ist ab sofort für registrierte Entwickler zu haben.

Am 30. September soll OS X 10.11 El Capitan kostenlos für alle Anwender erscheinen und obwohl es bis dahin noch gut zwei Wochen sind, hat Apple jetzt die erste Beta-Version fürs erste Update an registrierte Entwickler verteilt. Wer es haben will, muss sich im Entwickler-Bereich ein Tool herunterladen, das Zugang zu Vorabversionen freischaltet.

10111-beta

In den Seed Notes zur Build 15B17c steht nichts von großer Bedeutung drin – es heißt lediglich, dass das Update die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs verbessert, ohne dabei auf weitere Details einzugehen. Lediglich der Update-Vorgang wird genauer erklärt – nämlich dass die Vorabversionen künftig im Mac App Store erscheinen, bis man das in den Systemeinstellungen wieder deaktiviert.

Apple scheint mit der Vorabversion von OS X 10.11.1 einen ähnlichen Weg einzuschlagen wie mit iOS 9. In der vergangenen Woche hat Apple gleichzeitig einen Golden Master Candidate von iOS 9 und die erste Beta-Version von iOS 9.1 für Entwickler (und wenig später auch für Nutzer der Public Beta) veröffentlicht, ohne darauf einzugehen, was bei iOS 9.1 anders sein soll. Während es bei iOS 9.1 relativ offensichtlich ist, dass es sich um das Launch-OS für das iPad Pro handelt, kann man bei OS X nur spekulieren, ob ein „Last-Minute-Bug“ wie in watchOS 2 oder neue Macs die Ursache sein könnten.

OS X 10.11.1: Erste Beta für Entwickler veröffentlicht
3.92 (78.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*