Home » iPhone & iPod » iPhone 8: Apple verhandelt mit Japan Display über einen Produktionsauftrag

iPhone 8: Apple verhandelt mit Japan Display über einen Produktionsauftrag

Das Gemeinschaftsunternehmen der Firmen Sony, Toshiba und Hitachi, Japan Display, bereitet sich laut einem aktuellen Medienbericht auf die Massenproduktion der Displays vor, die im Apple iPhone 8 zum Einsatz kommen werden. Dabei dreht es sich um OLED-Panels, wobei ein erster Testlauf der Produktion bereits im Frühjahr 2016 erfolgen sollen.

firmenhandy

Wie eine japanische Wirtschaftszeitung berichtet, bereitet sich Japan Display auf die Produktion der OLED-Displays für das iPhone 8 vor. Die Verhandlungen rund um die Massenfertigung der iPhone 8-Panels mit Apple werden demnach gerade bearbeitet, wobei es so gut wie feststehen soll, dass Japan Display den Zuschlag erhält. Sollten die Verhandlungen erfolgreich verlaufen, dann wird Apple die Zusammenarbeit mit Japan Display weiter forcieren. Bereits für die aktuellen iPhones fertigt das Gemeinschaftsunternehmen der japanischen Firmen Sony, Toshiba und Hitachi Bildschirme.

Samsung und LG sollen auch Displays für das iPhone 8 fertigen

Nach den erfolgreichen Testläufen soll die Massenfertigung der Displays für das Apple iPhone 8 dann Anfang 2018 gestartet werden. Sollten die Details aus dem besagten Medienbericht zudem der Wahrheit entsprechen, dann würde ebenso feststehen, dass Apple auf OLED-Panels bei den iPhones umsteigen wird. Lediglich bei der Apple Watch kommt diese Displaytechnologie bis dato bei Apple zum Einsatz. Zu den übrigen Unternehmen, die ebenfalls Bildschirme für das übernächste iPhone anfertigen sollen, zählen ebenso Samsung sowie LG.

iPhone 8: Apple verhandelt mit Japan Display über einen Produktionsauftrag
3.64 (72.73%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*