Home » iPhone & iPod » Vodafone hebt Netzsperre beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf

Vodafone hebt Netzsperre beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf

Der Düsseldorfer Provider Vodafone hat nun die Netzsperre für die Apple-Smartphones iPhone 6s und iPhone 6s Plus entfernt. Bestandskunden, die bereits ein iPhone von Vodafone besitzen, sowie neue Käufer des Apple-Smartphones können die Geräte demnach mit jeder SIM-Karte betreiben.

iPhone 6s

Vodafone teilte vor einigen Monaten mit, dass der Netlock bei den neuen Apple iPhones am 01. Februar 2016 entfernt wird. Seit dem 16. Dezember 2015 können Vodafone-iPhones hingegen bereits mit SIM-Karten anderer Provider genutzt werden. Dies bestätigte bereits ein Mitarbeiter aus dem Support von Vodafone, der sich im Forum meldete. Der besagte Mitarbeiter beschreibt die verfrühte Änderung als ein „Weihnachtsgeschenk“ für die Kunden.

So befreit ihr das iPhone vom Netlock

Falls ihr davon betroffen seid und gerne euer iPhone 6s oder iPhone 6s Plus von dem Netlock befreien wollt, so synchronisiert euer Apple-Smartphone einfach in iTunes. Dadurch erfolgt das automatische Entfernen vom Netlock, wie Vodafone bekannt gab.

Nachdem Vodafone sich nun zu diesem Schritt entschlossen hat, gibt es keinen weiteren Netzanbieter mehr in Deutschland, der Apples iPhones mit einem Netlock vertreibt. Die Deutsche Telekom entfernte seit dem vergangenen Jahr alle iPhones von der Netzsperre.

Vodafone hebt Netzsperre beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf
4.24 (84.76%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*