Home » iPhone & iPod » Preisreduzierung beim iPhone 5s in Indien

Preisreduzierung beim iPhone 5s in Indien

Apple versucht nun mit einem reduzierten Preis beim iPhone 5s mehr Kunden von Indien zu erreichen. Ab sofort können indische Kunden das Apple iPhone 5s bereits für umgerechnet 300 Euro kaufen.

iPhone 5s

Die meisten Produkte von Apple sind selbstverständlich auch für Verbraucher in Indien deutlich zu teuer. Um den Umsatz dennoch hochschrauben zu können, drehte Apple nun an der Preisschraube und reduzierte das iPhone 5s, das ab sofort für 21.499 Rupien zur Verfügung steht und umgerechnet etwas weniger als 300 Euro kostet. Hierzulande zahlen Interessenten nach wie vor knapp 500 Euro für das Apple iPhone 5s.

iPhone-Preise zwischen amerikanischen und europäischen Niveau

Auch bei den übrigen iPhone-Modellen aus dem Sortiment von Apple reduzierte sich der Preis für Kunden in Indien ein wenig. So schlägt das iPhone 6s mit 16 GB Speicher mit 47.500 Rupien (umgerechnet gut 660 Euro) zu Buche. Das iPhone 6s Plus mit 16 GB kostet sogar 62.000 Rupien (860 Euro). Damit bewegen sich die Preise der iPhones zwischen den Summen, die Apple in Amerika und Europa von den Kunden verlangt.

Vor einigen Jahren wurde bereits klar, dass Apple den indischen Markt besonders wichtig einschätzt, was aufgrund der wachsenden Mittelschicht nicht sonderlich verwunderlich ist.

Preisreduzierung beim iPhone 5s in Indien
4.18 (83.64%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*