Home » iPhone & iPod » iPhone 4s: 4 Jahre altes Smartphone beschert Apple Millionenumsätze in Indien

iPhone 4s: 4 Jahre altes Smartphone beschert Apple Millionenumsätze in Indien

Apples Plan, ältere Smartphones aus dem eigenen Sortiment zu günstigen Preisen in Indien zu verkaufen, geht anscheinend sehr gut auf. Wie ein indisches Wirtschaftsblatt schreibt, kann sich Apple nämlich über eine doppelt so hohe Nachfrage nach dem iPhone 4s freuen.

iPhone 4s

Angesichts des Alters vom iPhone 4s ist dies ein beeindruckender Erfolg, den als Smartphone-Hersteller wohl nur Apple mit einem 4 Jahre alten Gerät feiern kann. Für den regelrechten Boom der Nachfrage sorgte die erneute Preissenkung vom iPhone 4s, das seit einigen Monaten zum Preis von umgerechnet nur noch 180 Euro zum Kauf angeboten wird. Viele Inder sind von diesem alten iPhone überzeugt und greifen lieber zu Apple anstatt zu Samsung oder auch zu den Geräten des chinesischen Herstellers Xiaomi.

Apple lockert Vorgaben beim iPhone-Vertrieb in Indien

Apple verkauft in Indien nicht primär selbst, sondern baut stattdessen auf ein Vertriebsnetz mit weiteren Händlern. Hier lockerte Apple zuletzt die Vorgaben und erlaubte den Händlern, den Preis vom iPhone 4s selbst festzulegen. Dies sorgte für einen erneuten Absatzanstieg von diesem alten Smartphone.

Hierzulande ist das iPhone 4s übrigens seit einigen Monaten nicht mehr bei Apple erhältlich. Einige Händler führen das Gerät dennoch nach wie vor im Sortiment.

(via)

iPhone 4s: 4 Jahre altes Smartphone beschert Apple Millionenumsätze in Indien
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*