Home » Apple » Apple startet Vorschau für Apple TV 4 Apps im Browser

Apple startet Vorschau für Apple TV 4 Apps im Browser

Apps für iPhone, iPad und den Mac können schon seit geraumer Zeit im Internet angesehen werden. Bei Apps für das Apple TV 4 ging das bislang nicht, aber das wird sich jetzt ändern, denn die ersten Apps werden jetzt auch schon gelistet.

appletv4-app-preview

Vorschau im Internet

Jeff Scott hat bei Twitter einen interessanten Fund gemacht. Er fand heraus, dass Apple damit beginnt, Apps für das Apple TV der vierten Generation im Internet darzustellen, genau wie das Unternehmen es mit Apps für iOS und den Mac handhabt. Das macht es für Nutzer einfacher, den Link zu einer App in sozialen Netzwerken zu teilen und ermöglicht es Entwicklern, direkte Links zu ihren Apps zu veröffentlichen, ohne, dass für die Darstellung iTunes gebraucht wird.

Wie es aussieht, beschränkt sich die Änderung derzeit auf Apps, die nur für das Apple TV 4 verfügbar sind und berücksichtigt derzeit noch keine Universal-Apps, die auch auf dem iPhone laufen. Die ersten beiden Apps, die man sich online ansehen kann, sind Disney Infinity 3.0 und Beergeek.com TV.

Wie MacStories berichtet, ist das gleiche Verhalten auch bei der iTunes-API nachzuvollziehen. Auch hier werden Screenshots und Daten zur App ausgegeben, wenn es sich um eine App für Apple TV 4 handelt, nicht aber, wenn es eine Universal-App ist.

Apple startet Vorschau für Apple TV 4 Apps im Browser
3.88 (77.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Und was für Programme sind das? Was macht man mit den Programmen auf dem Fernseher? Und warum ist nicht „Fund“, sondern „gemacht“ verlinkt?

  2. Disney Infinity ist ein Spiel für Apple TV und Beergeek.com ist eine Mediathek für Videos über Bier.

    Die Apps laufen auf dem Apple TV 4, der Fernseher wird quasi nur zur Darstellung genutzt. Es dient der Unterhaltung, da gibt es alles Mögliche. Das ist genauso sinnvoll oder sinnlos wie Apps auf dem iPhone, wenn man es darauf herunterbrechen will.

    Die Verlinkung hat keinen speziellen Grund. Ich hätte den Link auch auf „bei Twitter“ legen können.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*