Home » iPhone & iPod » Mit Siri öffentlich zu reden ist peinlich

Mit Siri öffentlich zu reden ist peinlich

Siri ist unter iPhone-Besitzern durchaus bekannt. Aber nur die wenigsten verwenden Apples persönliche Assistentin in der Öffentlichkeit. Es wird als peinlich wahrgenommen, vor anderen mit dem Handy zu sprechen – und zwar nur mit dem Handy. Immerhin ist ihre Daseinsberechtigung im Auto gegeben.

Hey Siri, sind wir unter uns?

Creative Strategies hat eine Umfrage unter amerikanischen iPhone-Nutzern durchgeführt und wollte wissen, wie und wo Siri verwendet wird und ob Siri überhaupt bekannt ist. Das Ergebnis: 98% aller Befragten wussten, dass es Siri gibt und haben das Feature auch schon mal ausprobiert. Aber nur 3% tun das auch in der Öffentlichkeit – die meisten gaben an, es sei ihnen peinlich, in der Öffentlichkeit mit dem iPhone zu sprechen.

Am meisten wird Siri im Auto verwendet. 62% gaben an, dass sich Siri um die Kommunikation während des Fahrens kümmert. 39% verwenden Siri auch zu Hause. Seltener als in der Öffentlichkeit wird Siri nur bei der Arbeit um Hilfe gebeten – 1,3% scheuen sich nicht davor, am Schreibtisch Siri als Assistentin zu verwenden. Hierbei kommen zwei Faktoren zusammen. Einerseits abermals die Scham, mit dem Handy zu sprechen, andererseits möchte man seine Kollegen nicht mit Siri und ihren Antworten von der Arbeit ablenken.

Apple hat Siri erstmals mit dem iPhone 4s eingeführt. Mittlerweile ist Siri auch auf dem iPad, der Apple Watch und dem Apple TV der 4. Generation zu finden. Gerüchtehalber soll die persönliche Assistentin auch in OS X 10.12 ihren Weg auf den Mac finden.

Mit Siri öffentlich zu reden ist peinlich
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Kommt für mich auch nicht in Frage, zumindest nicht in der Öffentlichkeit. Im Auto oder zuhause kein Thema, da wird die eine oder andere Erinnerung via Siri gefixt, aber nicht in der Öffentlichkeit.
    Das ist genauso Panne, wie wenn die Kids mit Freisprechfunktion in der Öffentlichkeit telefonieren und dabei Ihr Smartphone halten, als würden sie gerade was auf dem Frühstücksbrettchen servieren….;-))