Home » Sonstiges » Kommt auch die Google Watch?

Kommt auch die Google Watch?

Vor Kurzem kamen bereits Gerüchte darüber auf, dass Google an eigenen Smartphones arbeiten soll, anstatt nur Modelle anderer Hersteller als Nexus zu verkaufen. Nun folgt ein weiterer Bericht, nachdem Google auch eigene Smartwatches planen soll – sie sollen unter den Codenamen “Angelfish” und “Swordfish” entwickelt werden.

Auch eine Smartwatch aus eigenem Hause

Google war bislang weniger ein Hersteller oder Entwickler von Hardware als viel mehr von Software. Im mobilen Bereich gibt es vor allem Android und für Smartwatches auch Android Wear. Wie aus einem Bericht von Android Police hervorgeht, soll Google nun auch an Smartwatches arbeiten. Android Police beruft sich dabei auf “zuverlässige Quellen”. Demzufolge sollen die Smartwatches unter den Codenamen “Angelfish” und “Swordfish” entwickelt werden.

Die “Angelfish”-Uhr soll dabei gewisse Ähnlichkeiten mit der Motorola Moto 360 aufweisen. Das bedeutet, sie soll ein rundes Display haben mit einem Durchmesser von 43,5mm. Außerdem soll sie mit einem LTE-Chip kommen, um auch ohne Smartphone mit dem Internet kommunizieren zu können. “Swordfish” soll ein bisschen kleiner ausfallen und eher an die Pebble Time Round erinnern. Sie soll ohne GPS und ohne Pulsmesser kommen.

Erst vor Kurzem wurde ein Bericht öffentlich, nach dem Google auch eigene Smartphones entwickeln will. Bislang gibt es nur Nexus-Smartphones (und Tablets), die aber nur von Google mit Updates versorgt und verkauft werden. Sie sind ansonsten baugleich mit Modellen der Partnerhersteller wie HTC oder LG, die dasselbe Produkt unter eigener Marke ebenfalls verkaufen.

Kommt auch die Google Watch?
3.94 (78.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*