Home » Apple » Apple Quartalszahlen Q1 2017: Endlich mal wieder ein Rekord

Apple Quartalszahlen Q1 2017: Endlich mal wieder ein Rekord

Es ist wieder soweit, Apple hat seine Quartalszahlen für das Weihnachtsquartal 2016 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um das 1. Quartal 2017 nach dem Fiskaljahr. Wie dem auch sei: Es gibt einen neuen Umsatzrekord. Er liegt bei 78,3 Milliarden Dollar und damit in dem Rahmen, den Apple selbst angedeutet hat.

17,9 Mrd. Gewinn

Gegenüber seinen Aktionären hat Apple die Quartalszahlen bekanntgegeben. Sie belaufen sich auf einen Umsatz von 78,4 Milliarden Dollar bei einem Gewinn von 17,9 Milliarden Dollar. Der Umsatz von außerhalb der USA macht einen Anteil von 64 Prozent aus. Tim Cook zeigt sich in einem Statement sehr zufrieden und schiebt den Erfolg auf die vielen verkauften iPhones (mehr als jemals zuvor) sowie auf Rekorde bei Diensten, Macs und der Apple Watch. Vor allem die Dienstleistungen seien stärker gewachsen als erwartet – und man habe noch sehr aufregende Geräte in der Pipeline.

Konkret hat Apple 78,3 Millionen iPhone unter die Anwender bringen können. Der Mac ist ebenfalls gewachsen, aber nicht sehr. Lediglich 100.000 mehr wurden abgesetzt, insgesamt 5,4 Millionen Stück. Die iPads setzen ihren Sinkflug weiter fort, von 16,1 Millionen Stück im Vorjahr blieben dieses Jahr nur noch 13,1 Millionen übrig. Weitere Geräte wie Apple TV oder Apple Watch fasst Apple in den „Sonstigen“ Produkten zusammen, hier gibt es also keine Verkaufszahlen.

Was die Umsatzverteilung angeht, so entfallen 69% auf das iPhone, je 9 Prozent auf den Mac und Dienstleistungen, 7 Prozent auf das iPad und 5 Prozent auf alles andere.

Apple hat beschlossen, eine Dividende von 0,57 Cent pro Aktie auszuzahlen. Diese wird am 16. Februar ausgeschüttet und zwar an alle, die am 13. Februar Aktien hatten. Für das zweite Fiskalquartal erwartet Apple einen Umsatz zwischen 51,5 und 53,3 Milliarden Dollar bei einer Gewinnmarge von 38 bis 39 Prozent.

Apple Quartalszahlen Q1 2017: Endlich mal wieder ein Rekord
3.94 (78.89%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Wieso endlich? Muss ja Ewigkeiten her sein.

  2. Tja, Apple steht und fällt mit dem iPhone, und das ist das größte Problem für diese Firma.