Home » iPad » iPad Pro 12,9 Zoll: Lieferzeiten werden länger – neues Modell in Aussicht?

iPad Pro 12,9 Zoll: Lieferzeiten werden länger – neues Modell in Aussicht?

Wer erinnert sich noch an „früher“, als Apple-Produktzyklen weniger vorhersagbar waren als heute? Damals war die Verfügbarkeit eines Geräts ein Indikator dafür, ob eine neue Generation ansteht. Offenbar ist das nun beim iPad Pro 12,9 Zoll wieder der Fall. Denn die Lieferzeiten ziehen sich aktuell.

Keynote im März?

Als Apple das iPad Pro 12,9 Zoll ankündigte, war es schon Herbst und zwar im Jahre 2015. Im Frühjahr 2016 wurde das iPad Pro in 9,7 Zoll nachgeschoben und vielleicht ist es im Frühjahr 2017 soweit, dass Apple komplett neue Generationen ankündigt.

Auf jeden Fall fiel Mac Rumors auf, dass die Lieferzeiten für das iPad Pro 12,9 Zoll in verschiedenen Regionen, darunter auch Deutschland, deutlich angeschwollen sind. Die Geräte sind derzeit nicht verfügbar, man solle „2-3 Wochen“ warten. Auch bei anderen Geschäften sieht es dünn mit der Verfügbarkeit aus.

Es gibt daneben ein paar Indikatoren, die darauf hindeuten, dass in Bälde eine neue iPad-Generation ansteht. Neben den obligatorischen Gerüchten, die von März als möglichen Termin sprechen, hat auch Tim Cook höchst selbst bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen erwähnt, dass man mit dem iPad noch viel vor habe. Andererseits spielte er auch darauf an, dass man die Nachfrage an iPads unterschätzt habe und es ein Problem mit einem Zulieferer gebe.

Immerhin gibt es das eine oder andere Feature, das für das iPad Pro 12,9 Zoll auf dem Zettel stehen könnte. So wird von einem True-Tone-Display gesprochen sowie einem neuen Lichtsensor, einer verbesserten Kamera und einem Retina-Blitzlicht für Selfies.

iPad Pro 12,9 Zoll: Lieferzeiten werden länger – neues Modell in Aussicht?
3.67 (73.33%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.