Home » Apple » Keine Bose-Produkte mehr im Apple Store – Apple will Kopfhörer aus dem Sortiment entfernen

Keine Bose-Produkte mehr im Apple Store – Apple will Kopfhörer aus dem Sortiment entfernen

Gerüchten zufolge wird Apple Produkte des US-amerikanischen Herstellers Bose nicht mehr in den hauseigenen Retail Stores zum Verkauf anbieten. Das Online-Magazin MacRumors berichtet dies und beruft sich auf anonyme Quellen. Der Verkauf von Artikeln von Bose soll bereits ab der kommenden Woche erfolgen.

Konkrete Gründe für diese Entscheidung von Apple können nur spekuliert werden. Sehr wahrscheinlich möchte Apple seine eigenen Beats-Kopfhörer stärker in den Stores vermarkten. Werden Produkte von einem der größten Konkurrenten aus dem Sortiment entfernt, so könnte dies für einen Anstieg der Verkaufszahlen in den Einzelhandelsgeschäften von Apple sorgen. Des Weiteren geben die Kollegen von MacRumors an, dass die Exklusiv-Vermarktung von Bose bei der amerikanischen Football-Liga NFL, wodurch Spieler bei Pressekonferenzen keine Kopfhörer von anderen Herstellern tragen dürfen, möglicherweise von Apple kritisiert wird. Zuletzt wurde der Quarterback Colin Kaepernick vom Team San Francisco 49ers betraft, da er pinke Kopfhörer von Beats Electronics bei einer Pressekonferenz trug und damit auf die Krankheit Brustkrebs aufmerksam machte.

Patentstreitigkeiten zwischen Bose und Beats

Neben den beiden angeführten Ursachen für die plötzliche Verbannung von Produkten des Herstellers Bose aus den Apple Retail Stores werden zudem die Patentansprüche von Bose angegeben, die das US-Unternehmen gegen Beats Electronics durchboxen möchte. Bose reichte nämlich vor einigen Monaten eine Klage gegen Beats Electronics ein. Dabei dreht es sich um fünf Patente von Bose, die das Unternehmen von Apple verletzt haben soll.

(via)

Keine Bose-Produkte mehr im Apple Store – Apple will Kopfhörer aus dem Sortiment entfernen
4.5 (90%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. beats ist müll und wird es bleiben kann kommen was will,so punkt aus. bose g´hat wenigstens noch klang oder bowers und wilkins oder wie die heißen.
    beats spricht nur die jugend an, die richtig guten klang sprich highres audio eh nicht kennen und auch nie kennen lernen werden, weil denen dazu das nötige kleingeld fehlt!
    ich persönlich nutze nen vernünftigen d/a wandler mit top boxen von KEF fertig aus!!!

  2. Völlig richtig!