Home » Apple » Neues Apple-Patent: Touch ID im Sleep-Button

Neues Apple-Patent: Touch ID im Sleep-Button

Apple hat wieder ein Patent zugesprochen bekommen – es könnte vielleicht, vielleicht auch nicht, irgendwann einmal in einem Produkt auftauchen. Das Patent handelt von Touch ID und zwar mit dem Sensor im Sleep-Button statt im Home-Button.

Touch ID wandert (vielleicht)

Das Patent wurde beim US-Patentamt veröffentlicht und erstmals am 17. Juni 2015 eingereicht. Danach wurde es noch einige Male überarbeitet. Es beschreibt ganz trocken, wie man einen Fingerabdrucksensor in einen Button integrieren kann. Das ist von der Sache her ja nichts Neues, aber die Illustrationen geben Grund zur Annahme, dass Apple sich zumindest daran versucht hat, den Sensor in den Sleep-Button einzubinden.

Bevor man jetzt annimmt, dass das iPhone 8 vielleicht doch kein Touch ID im Bildschirm bekommt, sollte man sich den Kontext ein bisschen vor Augen führen: Das Patent beschreibt klar, dass der Sensor in einen Button „oben am Gerät“ integriert werden kann. Seit dem iPhone 6 ist besagter Sleep-Button an der an der Seite. Das Alter des Patents deutet zudem darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass es sich hierbei um eine Alternative handeln könnte, falls das mit dem Sensor im Bildschirm nicht klappt.

Als Erfinder der Technik werden einige Mitarbeiter von Apple genannt, die das System in Cupertino erfunden haben.

Neues Apple-Patent: Touch ID im Sleep-Button
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*