Home » App Store & Applikationen » Twitter testet Sprach-Tweets unter Apple iOS

Twitter testet Sprach-Tweets unter Apple iOS

Der Kurznachrichtendienst Twitter zeigte heute seinen aktuellen Test für eine begrenzte Gruppe von iOS-Anwendern.

Die neuen Sprach-Tweets beinhalten ein Profilbild des Nutzers mit einer Abspieltaste, um eine bis zu 140 Sekunden lange Audionachricht pro Tweet hören zu können.

iOS-Nutzer testen Sprach-Tweets

In den nächsten Wochen darf jeder iOS-Nutzer einen Sprach-Tweet veröffentlichen, die jeder nach Drücken der Playtaste hören kann. Twitter berichtet in seinem Blog, dass das Voice Tweeting eine stärkere menschliche Erfahrung für die Zuhörer bringt.

Jeder Sprach-Tweet darf maximal 140 Sekunden umfassen, doch soll er länger sein, wird einfach weitergesprochen und automatisch ein neuer Audio-Tweet zur Schaffung eines Beitrags gestartet. Nach einem Fingertipp auf den “Done”-Button wird die Aufnahme beendet und auf der Timeline des Nutzers veröffentlicht.

Einfach anhören

Zum Anhören wird das Bild angeklickt und nur bei iOS-Usern startet die Wiedergabe in einem neuen Fenster, welches am Ende der Timeline erscheint und kann während dem Scrollen auf Twitter angehört werden. Die Audionachricht kann damit auch abgehört werden, wenn der Anwender zugleich andere Dinge wie Telefonate macht.

Ein violettes Klangwellenn-Icon links neben dem Kamera-Icon über der Tastatur zeigt an, wer Zugang zu Sprach-Tweets hat und anhören kann.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy