Home » Apple » iOS 12-Feature „Bildschirmzeit“: Kinder umgehen Sperre

iOS 12-Feature „Bildschirmzeit“: Kinder umgehen Sperre

Es war eines der am meisten erwarteten, aber auch ein bereits im Vorfeld zum iOS 12-Release schon mehrfach kritisiertes Feature: „Bildschirmzeit“. Als zu wenig intuitiv und zu unübersichtlich beschrieben es einige Beta-Tester. Nachdem iOS 12 nun auch offiziell erschienen ist sind erste Schwächen in Bezug auf die Beschränkung der Spielzeit für Kinder aufgedeckt worden. 

Das Prinzip klingt simpel: Mithilfe von „Bildschirmzeit“ können Eltern die Zeit, die ihre Kinder mit dem Spielen auf iPhone oder iPad verbringen kontrollieren und begrenzen. Doch ganz so einfach ist es scheinbar doch nicht. Denn auf reddit berichtete nun ein Vater über seine Erfahrungen mit dem neuen Feature und wie sein Sohn es geschafft hatte die Einschränkungen zu umgehen.

Neue Apps lassen sich trotz Sperre spielen

Nach dem Update auf iOS 12 und dem Einstellen von Beschränkungen kam es dem Vater so vor, als würde sein Kind dennoch mehr Zeit mit Spielen verbringen als es das Gerät eigentlich zulassen dürfte. Nachdem er seinen Sohn darauf ansprach stellte sich schnell heraus, dass dieser es geschafft hatte das Zeitlimit mit einem relativ einfachen Trick zu umgehen.

Jedes Mal wenn die Spieldauer abgelaufen war hatte sich das Kind eine neue App aus dem App Store heruntergeladen und mit dieser das Spielen ungehindert fortsetzen können. Da der Junge nur Apps auswählte, die schon einmal heruntergeladen worden waren, konnte er sie ohne Eingabe eines Codes bzw. ohne, dass eine Benachrichtigung an den Vater gesendet wurde, laden.

Der Vater beschreibt den Trick seines Sohnes folgendermaßen: „When he runs out of screen time and his games get locked, he heads to App Store, downloads a previously installed (but later removed) game through the cloud icon, and it works without limitations! What can I say.. I’m not even mad. That’s impressive.“

iOS 12-Feature „Bildschirmzeit“: Kinder umgehen Sperre
3.82 (76.36%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.