Home » Apple » Neue AirPods: Bluetooth-Zertifizierung liefert Hinweise

Neue AirPods: Bluetooth-Zertifizierung liefert Hinweise

Bereits im Vorfeld des „Special Event“ am 30. Oktober gab es Spekulationen, ob bereits zu diesem Anlass neue AirPods vorgestellt werden könnten. Nun wissen wir aber, dass wohl erst im nächsten Jahr neue Bluetooth-Kopfhörer von Apple auf den Markt kommen werden. Doch allzu lange wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr dauern, denn nun wurden zwei neue Bluetooth-Kopfhörer für Apple von der Bluetooth SIG zertifiziert. 

Dass Informationen über neue Produkte durch Eintragungen in die Datenbank der eurasischen Wirtschaftskommission an die Öffentlichkeit gelangt sind ist in der Vergangenheit schon des öfteren vorgekommen. Nun liefert jedoch die Bluetooth SIG, also das Gremium, das den Standard entwickelt hat und ihn pflegt, konkrete Hinweise auf ein Upgrade für die AirPods. Die Namen der beiden zertifizierten Modelle heißen A2031 und A2032.

Was ist neu?

Der Zertifizierung lässt sich erst einmal nur entnehmen, dass die neuen Bluetooth-Kopfhörer von Apple mit Gesundheitssensoren und aktualisierten Bluetooth-Protokollen ausgestattet sein sollen. Damit gilt als wahrscheinlich, dass die neuen AirPods mit Bluetooth 5.0 funktionieren dürften.

Welche Features sonst noch mit an Board sein werden ist derzeit allerdings noch nicht bekannt. Zuletzt gab es vermehrt Spekulationen über wireless-charging für das Case. Viele Nutzer würden sich auch über eine gute Wasserfestigkeit freuen. Aus der Zertifizierung der Bluetooth SIG gehen diesbezüglich jedoch keine Informationen hervor. Es bleibt also abzuwarten wie Apple den Nachfolger der durchaus erfolgreichen AirPods gestaltet und ausstattet.

 

 

Neue AirPods: Bluetooth-Zertifizierung liefert Hinweise
4.2 (84%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*