Home » Apple » Apple Music Connect wird eingestellt

Apple Music Connect wird eingestellt

Im Jahr 2019 wird Apple Music Connect eingestellt. Dies teilte das Unternehmen aus Cupertino nun in einem Bericht offiziell mit. Bereits jetzt können die an Apple Music Connect teilnehmenden Künstler keine neuen Inhalte mehr veröffentlichen. Die bereits hochgeladenen Inhalte werden noch einige Monate abrufbar sein, ehe sie ab dem 24. Mai 2019 auch nicht länger über die Suchfunktion zu finden sein werden. 

Apple Music Connect, der von Apple bereitgestellte Dienst für Künstler, wird also nicht weiterentwickelt. Stattdessen setzt das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino in Zukunft auf einen neuen Dienst mit dem Namen „Apple Music for Artists„. Dieser soll es den teilnehmenden Künstlern ermöglichen quasi eine eigene Profilseite zu erstellen. Diese sollen die Künstler schließlich auch mit einem Web-Player ausstatten können.

Künstler können Daten über Hörer einsehen

Doch der neue Dienst soll nicht nur dazu dienen, den Künstlern eine eigene Plattform zu geben, sondern auch eine Übersicht mit verschiedenen Daten über die Hörer bereitstellen. Hier bekommen die Künstler unter anderem einen Einblick in die genauen Zahlen, die zeigen wie oft ihre Songs bereits gehört wurden. In verschiedenen Grafiken und Übersichten soll so aber auch einsehbar sein woher die Hörer kommen und somit auch in welchem Land die eigene Musik am häufigsten über Apple Music gehört wird.

Der neue Dienst steht bereits jetzt in einer Beta-Version zur Verfügung, für die sich interessierte Künstler auf einer eigens eingerichteten Seite von Apple anmelden können. Nun bleibt abzuwarten, ob Apple Music for Artists erfolgreicher sein und besser von den Künstlern angenommen werden wird als Apple Music Connect.

 

 

Apple Music Connect wird eingestellt
4.2 (84%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.