Home » Apple » Apple iPhone mit starken Absatzeinbruch im Weihnachtsquartal

Apple iPhone mit starken Absatzeinbruch im Weihnachtsquartal

Wie die Marktforschungsfirma Gartner analysierte, verzeichnete das Apple iPhone im wichtigen Weihnachtsquartal 2018 gegenüber dem gleichen Quartal 2017 ein rapides Absatzminus.

Im Berichtszeitraum konnten 64,5 Millionen iPhones verkauft werden und sind 8,6 Millionen Smartphones weniger als im Vorjahr.

Sinkender Marktanteil und starke Konkurrenz

Nicht nur bei den Verkaufszahlen musste Apple einen Rückgang verkraften. Der Marktanteil belief sich im vierten Quartal 2018 noch auf 15,8 Prozent nach 17,9 Prozent im Vorjahr. Laut den Gartner-Analysten sei dies das höchste Verkaufsminus seit 2016 bei dem kalifornischen Technologiekonzern.

Der Konkurrent Huawei verbuchte hingegen eine Absatzsteigerung von rund 44 Millionen auf 60,5 Millionen Smartphones und der Marktanteil kletterte um 4,0 Prozent auf 14,8 Prozent. Oppo belegte mit 7,7 Prozent Marktanteil den vierten Platz hinter Huawei, Apple und Samsung.

Der Marktführer Samsung verkaufte 70,78 Millionen Smartphones nach 74,02 Millionen im Vorjahr und resultierte in einem Rückgang des Marktanteils von 18,2 auf 17,3 Prozent. Auf den fünften Platz landete Xiaomi mit 6,8 Prozent nach 6,9 Prozent Marktanteil im Vorjahreszeitraum.

Jahreswerte beeindrucken

Die Jahreszahlen bei den Verkäufen sehen für Apple hingegen positiver aus. Der Marktanteil ging nur um 0,6 Prozent auf 14,0 Prozent zurück und statt 214,92 Millionen wurden 209,04 Millionen Apple iPhone verkauft.

Laut den Analysten bei Gartner leidet Apple unter der steigenden Nachfrage nach Smartphones des Einsteigerbereichs und der Mittelklasse. Das Apple iPhone zählt zu den hochpreisigen Highend-Geräten und hier verlangsamte sich weiter die Nachfrage.

Apple iPhone mit starken Absatzeinbruch im Weihnachtsquartal
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*