Home » iOS » WWDC 2019: Apple iOS 13 enthüllt

WWDC 2019: Apple iOS 13 enthüllt

Wie Tim Cook auf der Keynote berichtet hat Apple iOS eine Kundenzufriedenheit von 97 Prozent und 85 Prozent aller Nutzer arbeiten mit der neuesten Version.

Apple iOS 13 bietet spannende Neuigkeiten wie einen Darkmode.

Apple iOS 13 Neuheiten

Die FaceID in Apple iOS 13 ist 30 Prozent schneller und App-Updates in ihrer Größe beeindruckende 60 Prozent kleiner. Die Apps starten zwei mal schneller. Der Homescreen und Lockscreen haben kaum Neuerungen erfahren. Auf der Tastatur kann nun gewischt statt getippt werden. Safari, Mail und Notizen sind neue Apps. In der App lassen sich jetzt Fotos einfügen, es stehen smarte Listen, Top Level Erinnerungen, intelligente Ordner und weitere innovative Funktionen bereit.

In der neuen Karten-App werden die gesamten USA bis Ende 2019 eine brandneue Karte erhalten mit vielen Details. Ein Jahr später sollen weitere Städte und Länder folgen. Google Street View ist integriert worden. Ortungsdienste lassen sich feiner abstimmen und eine Erlaubnis zum Tracking erteilen oder verbieten.

Es wurde ein Low-Data Mode integriert, Spam-Anrufe werden direkt zur Mailbox gesendet. Neu ist die Apple ID für Business.

Neues Login und Fokus auf Datenschutz

Der Login in Apple iOS 13 wurde mit “Sign in with Apple” erneuert und ersetzt das Einloggen mit einem Social Media Account wie Facebook. Geteilt wird nur, was der Anwender möchte und auf Wunsch erhält der User eine Mailadresse, die verschlüsselt an eine bereits vorhandene Adresse weiterleitet. Welche Daten ein Nutzer teilen möchte, dies kann er selbst festlegen.

Jede Videokameraufnahme wird vollständig verschlüsselt in die iCloud hochgeladen, ohne iCloud-Daten zu verbrauchen. Router können mit HomeKit vor Angreifern geschützt werden. Ein Update erhielten die Memojis mit detaillierten Augenbrauen, Lippenstift-Farben, Piercings, Ohrringen, gefärbten Haaren und AirPods.

Foto-, und Kamera-App

Die neue Kamera-, und Foto-App bietet ein Portrait-Lightning mit High Key Mono Effekt und die Intensität der Lichter kann bestimmt werden. Die Fotobearbeitung hat ein neues Interface, viele feinere Abstimmungen, neue Effekte und Filter. Eine professionelle Videobearbeitung ist möglich und es lassen sich auf Wunsch Videos rotieren.

Die Foto-, und Videoübersicht ist nach Tagen, Wochen, Monaten und Jahren filterbar. Videos werden größer als Fotos dargestellt und es steht eine intelligente Ordnung nach Ereignissen in Apple iOS 13 zur Verfügung. Die Funktion Fotos Events werden wiederkehrende Events erkannt und unter der entsprechenden Veranstaltung gespeichert. Zum Beispiel lassen sich so die Fotos der letzten 10 Geburtstage anschauen.

WWDC 2019: Apple iOS 13 enthüllt
3.78 (75.56%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.