Home » Apple » Apple MacBook Air 2019 hat langsamere SSD an Bord

Apple MacBook Air 2019 hat langsamere SSD an Bord

In der letzten Woche erhielt das Apple MacBook Air 2019 ein Update und besitzt eine langsamere SSD als das Modell des Vorjahres, wie die französische Seite Consomac herausfand.
MacBook Air SSD

Wie wurde die SSD-Geschwindigkeit gemessen?

Von Consomac wurde die Lese-, und Schreibgeschwindigkeit der 256 GB SSD an Bord des Apple MacBook Air 2019 mit dem Programm Blackmagic Disk Speed getestet. Die Lesegeschwindigkeit beläuft sich auf 1,3 GB pro Sekunde und bei Schreibvorgängen waren es 1 GB pro Sekunde.

Das MacBook Air 2018 hingegen erreichte ein Schreibtempo von 920 MB pro Sekunde und 2 GB pro Sekunde bei Lesevorgängen. Die Schreibgeschwindigkeit beim 2018er-Modell fiel um 35 Prozent geringer aus.

Das Onlinemagazin ermittelte bei der 128 GB SSD des aktuellen MacBook Air 2019 eine Schreibgeschwindigkeit von 500 MB pro Sekunde und 1,3 GB Lesegeschwindigkeit.

Apple MacBook Air mit True Tone Display

Das neueste Update des leichten Notebooks ist mit einem True Tone Display ausgestattet worden und ist ab 1.099 US-Dollar erhältlich. Studenten, Schüler und Lehrkräfte erhalten das MacBook Air 2019 mit Rabatt ab 999 US-Dollar.

Die SSD-Performance wurde verlangsamt, um den Preis des Apple MacBook Air zu senken. Viele Anwender werden diese langsamere Geschwindigkeit im Alltag jedoch kaum merken, weil das Notebook einen besseren Prozessor hat als das Vorgängermodell.

Apple MacBook Air 2019 hat langsamere SSD an Bord
3.4 (68%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.