Home » Apple » Apple TV Plus dreht Asimovs Foundation-Zyklus

Apple TV Plus dreht Asimovs Foundation-Zyklus

Der Video-Streamingdienst Apple TV Plus wird in Irland die bislang als nicht umsetzbar geltende Foundation-Trilogie des Science-Fiction-Autors Isaac Asimov drehen.

Die irische Graftschaft Limerick profitiert von der Produktion, weil hier mehr als 500 Arbeitsplätze entstehen sollen und Investitionen getätigt werden.

Foundation-Trilogie

Im Jahr 2018 kam an die Öffentlichkeit, dass Apple für seinen heutigen Streamingdienst Apple TV Plus die wegweisende Foundation-Trilogie als Science-Fiction-Serie realisieren wird. Die Geschichte ist hochkomplex, da sie unzählige Charaktere und Orte beinhaltet, weshalb die Geschichte bisher als unrealisierbar galt.

Das Filmstudio Skydance Television wurde zur Umsetzung des mehrteiligen SF-Romans verpflichtet. Auf Netflix feierte das Studio mit “Altered Carbon” eine erfolgreiche Umsetzung eines Romans. Die irische Produktionsfirma Wild Atlantic Pictures und die bekannte Kostümdesignerin Eimer Ni Mhaoldomhnaigh sind ebenfalls eingebunden worden, berichtete Screen Irland.

Apple-Chef Tim Cook ausgezeichnet

Vor kurzem erhielt Apple-Chef Tim Cook eine Auszeichnung, weil der Konzern seit Jahren Investitionen in Irland tätigt. Rund 6.000 Mitarbeiter sind am dortigen Standort Cork beschäftigt, wo Apple seit rund 30 Jahren aktiv ist. Der neue Video-Streamingdienst Apple TV Plus kostet monatlich 4,99 Euro und bietet Zugriff auf eine derzeit noch überschaubare Anzahl an Serien, Filmen, Shows und Dokumentationen.

Wer ein Apple-Produkt wie etwa ein Apple iPhone oder Apple iPad kauft, kann den Videodienst ein Jahr lang kostenlos nutzen.

Apple TV Plus dreht Asimovs Foundation-Zyklus
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.