Home » Apple » Apple TV Plus Abozahlen erfreuen Tim Cook

Apple TV Plus Abozahlen erfreuen Tim Cook

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Aktionäre zeigte sich Tim Cook begeistert von den Abozahlen des Videostreamingdienstes Apple TV Plus.

Laut seinen Worten habe der Dienst einen kräftigen Start bei der Zahl seiner Abonnenten gehabt.

Keine Apple TV Plus Abozahlen

Der kalifornische Technologiekonzern nennt weiterhin keine Kundenzahlen zu seinem TV-Dienst Apple TV Plus, doch wie Tim Cook auf der Jahreshauptversammlung sagte, sei der Start bezüglich der Abozahlen kraftvoll gewesen. Bei der Veröffentlichung seiner letzten Quartalszahlen hatte Apple ebenfalls keine Informationen zu den Zuschauerzahlen und Abonnenten genannt.

Auf Apple TV Plus würden Cook zufolge nur Eigenproduktionen erscheinen und verneinte die künftige Verfügbarkeit von Fremdinhalten. Alte Filme und Serien werde es nicht geben, weil dies nicht Apple entsprechen würde.

Kultserie Friends

Der Konzernchef erwähnte gegenüber den Aktionären laut CNBC auch Warner Media, die vor wenigen Tagen ein Special der kultigen Comedyserie “Friends” mit einem Comeback aller sechs Schauspieler nach 16 Jahren ankündigte. Zur Zeit ist die Serie nur bei Amazon Prime Video abrufbar.

Im Vergleich zu Netflix und Amazon Prime Video bietet Apple TV Plus momentan einen überschaubaren Inhalt und darunter nur wenige Filme. Der Ex-Chef des Medienkonzerns HBO Richard Plepler wird über seine Produktionsgesellschaft bis zum Jahr 2025 einige Inhalte an Apples Streamingdienst liefern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy