Home » Apple » Benchmark: Apple A13 und A14 CPU sind schneller als Qualcomm Snapdragon 888

Benchmark: Apple A13 und A14 CPU sind schneller als Qualcomm Snapdragon 888

In einem ersten Benchmark-Test stellte die Seite Anandtech fest, dass die zwei Prozessoren Apple A13 und A14 die Flaggschiff-CPU Qualcomm Snapdragon 888 übertreffen.

Der Test wurde von Qualcomm durchgeführt und zeigt dass der neue Prozessor etwas schwächer als die beiden Apple CPUs sind.

Welche Werte erreichten die CPUs?

Laut Anandtech erreichte der Qualcomm Snapdragon 888 im Geekbench 5-Tests einen Single-Core-Wert von 1.135 und 3.794 Punkte beim Multi-Core-Test. Der Apple A14 Chip im iPhone 12 Pro kam auf 1.603 im Single-Core und 4.187 Punkte im Multicore-Test.

Das Apple iPhone 11 Pro mit seinem A13 Prozessor erreichte 1.331 im Single-Core Test und 3.366 Punkte im Multicore-Test. Der Qualcomm Snapdragon 888 übertrifft den A13 nur minimal.

Ergebnisse Grafiktests

Der Chiphersteller Qualcomm veröffentlichte auch die Benchmark-Ergebnisse von Grafiktests mit GFXBench. Hier konnte der Snapdragon 888 mit 86 Bildern pro Sekunde punkten, doch befindet sich damit hinter den Modellreihen iPhone SE, iPhone 11 und iPhone 12.

Je nach Stromverbrauch könnte der Snapdragon auf den Spitzenplatz kommen. Wenn der Energieverbrauch zwischen 4 und 4,5 W liegen sollte, dann wird der Großteil der Android Flaggschiff-Smartphone im Jahr 2021 wahrscheinlich in der Lage sein, die Spitzenleistung beizubehalten und Qualcomm die Chance geben die Spitzenposition bei der mobilen Prozessor-Leistung zu erklimmen. Zur Zeit belegt Apple mit seinen mobilen CPUs den ersten Platz auf den Markt.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger verzeichnete der Qualcomm Snapdragon 888 bei der CPU-Leistung einen Anstieg von 25 Prozent und 35 Prozent bei der GPU-Leistung. Alle Werte des Benchmark-Tests können auf Anandtech abgerufen werden.

 

4.1/5 - (8 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.