Home » OS X » OS X Yosemite: Telefonieren und SMS schreiben

OS X Yosemite: Telefonieren und SMS schreiben

Neben dem Design zählen wohl die Möglichkeit via iPhone zu telefonieren und SMS zu verschicken zu den interessanteren Features in iOS 8 und OS X Yosemite. Allerdings legt Apple dem Anwender ein paar Steine in den Weg, bevor alles läuft.

SMS schreiben funktioniert nicht?

Aktuell kann mit OS X Yosemite und iOS 8 keine SMS verfasst oder empfangen werden. Gedacht ist das Ganze so, dass man SMS genauso benutzen kann wie iMessages, also einfach über die Nachrichten-App in OS X. OS X ist dabei auch nicht das Problem, sondern aktuell iOS 8. In der Golden Master von iOS 8.0 hat Apple die Funktionen für „SMS-Relay“ entfernt, folglich die SMS-Funktion in Yosemite deaktiviert. Erst mit dem Update auf iOS 8.1, das am Montag (vermutlich um 19 Uhr unserer Zeit, falls sich jemand ins Getümmel stürzen will) erscheinen soll, wird dieses Feature wieder verfügbar.

Telefonieren mit dem Mac

Hingegen existiert die Telefonie-Funktion in OS X Yosemite und iOS 8.0. Damit kann der Mac als Freisprecheinrichtung für das iPhone genutzt werden. Das Ganze muss nur einmalig eingerichtet werden – und zwar in der FaceTime-App. Hier müssen die Einstellungen aufgerufen werden (Cmd+,) und der Haken bei „iPhone-Funknetzanrufe“ gesetzt werden.

Kein Bluetooth 4.0 notwendig

Ärgerlich beim Thema „Handoff“ und „Continuity“ ist, dass viele Features entweder Bluetooth 4.0 benötigen oder trotz dessen Verfügbarkeit künstlich gedrosselt werden (beispielsweise beim iPad 3). Für Telefonie und SMS-Schreiben auf dem Mac wird, wenigstens Mac-seitig, kein Bluetooth 4.0 benötigt. Es genügt bereits, wenn iPhone und Mac im selben Netzwerk angemeldet sind, also quasi über denselben Router mit Internet versorgt werden. Es ist nicht zwingend notwendig, dass Mac und iPhone im selben WLAN-Netzwerk kommunizieren – der Mac kann beispielsweise auch per LAN mit dem Router verbunden sein, während das iPhone am selben Router via WLAN verbunden ist. Anzumerken ist, dass bei Telefonie via Mac die Sprachverzögerung leicht ausgeprägter ist als direkt am Hörer.

OS X Yosemite: Telefonieren und SMS schreiben
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Also wenn ich über den Mac telefonieren will hört sich meine Gegenseite wie Micky Maus an und ich selber wie ein alter Mann ganz furchtbar. Woran kann das liegen?

  2. Also bei mir ist es okay, ungefähr so wie direkt am iPhone mit Kopfhörern. Habe aber externe Lautsprecher dran. Nutzt du die internen Lautsprecher?

  3. Hallo nein ich habe auch externe daran. Das seltsame ist das dieses Problem mitterweile nur bei eingehenden anrufen ist .