Home » Thema: MacBook Air (Seite 23)

MacBook Air: Der perfekte Begleiter für unterwegs

Zeig mir alle Artikel zum Thema: MacBook Air

Das Apple MacBook Air stellt ein Subnotebook und eine kostengünstigere Alternative für alle Kunden des Herstellers dar, denen das MacBook Pro zu teuer ist oder auch zu viel Leistung für die klassischen Anwendungen bietet. 2008 präsentierte Steve Jobs die erste Generation des MacBook Air der weltweiten Öffentlichkeit und beeindruckende damals die versammelte Presse und viele Fans des IT-Konzerns aus dem kalifornischen Cupertino. Noch heute aktualisiert Apple das MacBook Air in der Regel Jahr für Jahr und punktet stets aufs Neue mit tollen Features, einem zeitlosen Design und einer soliden Performance.

MacBook Air

Das exklusive Unibody-Design vom Apple MacBook Air

Macbook Air 2013Seit dem ersten Modell haut Apple keine gravierenden Veränderungen an der optischen Gestaltung vom Chassis des MacBook Air vorgenommen. Dies bestätigt, dass die Kunden mit dem Design zufrieden sind. Am auffälligsten ist bei der Reihe der kleinen Notebooks von Apple dabei vor allem die markante Keilform. Nachdem Apple das erste MacBook Air auf den Markt gebracht hatte, dauerte es natürlich auch nicht allzu lange, ehe weitere Hersteller Geräte mit einem ähnlichen Design veröffentlichten. Doch Apple punktet nicht nur mit der Optik, sondern auch mit der Auswahl der verwendeten Materialien und der hochwertigen Verarbeitung. Es dreht sich nämlich um ein sogenanntes Unibody-Design. Dies bedeutet, dass das Gehäuse aus nur einem Bauteil Aluminium besteht und ausgefräst wurde. Somit können sämtliche weiteren notwendigen technischen Komponenten bequem eingesetzt werden und es ergibt sich ein harmonisches Gesamtkonzept. Aufgrund der besonders dünnen Bauweise stellt das MacBook Air zudem einen optimalen Begleiter für unterwegs dar.

Leistung, die auf ganzer Linie beeindruckt

  • Chips von Intel
  • Zusätzlicher Grafik-Prozessor
  • Schneller RAM und Flash-Speicher

MacBook Air Keilform

Bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit

Das MacBook Air 2013 bietet beim 11-Zoll-Modell des Weiteren eine beeindruckende Akkulaufzeit von 9 Stunden. Wenn Ihr euch für die Ausführung mit einem 13-Zoll großen Display entscheidet, dann maximiert sich dieser Wert zudem auf 12 Stunden. Dies sind exzellente Laufzeiten, die vor allem bei der Verwendung vom MacBook Air unterwegs nicht zu vergessen sind, wenn es um die Auswahl eines neuen Notebooks geht. Das MacBook Air ist also nicht nur dünn und besonders leicht, sondern auch leistungsstark. Apple setzt hier auf die schnellen und für Performance optimierte Prozessoren des Herstellers Intel, die zudem über einen Grafikchip verfügen, der die Chips entlastet. Das schnelle Arbeiten wird ebenfalls durch die SSD Speicher unterstützt. Hier arbeiten die Flash-Speicher im Schnitt bis zu 9x schneller als herkömmliche HDD Festplatten. Außerdem sind diese deutlich sparsamer und weisen in den selteneren Fällen einen Defekt während der üblichen Nutzungsdauer eines MacBook Air Computers auf.

Das leistungsstarke Betriebssystem OS X

Gerade durch die Kombination des Apple OS X funktionieren viele Programme auf dem MacBook Air besonders schnell und können beschleunigt ausgeführt werden. Eine reichhaltige Sammlung an Apps steht zudem bereits ab Werk nach dem ersten Starten des Notebooks für alle Nutzer zur Verfügung. Kostenfreie Updates runden das Angebot von Apple perfekt ab. Zum Preis von nur 899 Euro bietet mit dem MacBook Air einen günstigen Einstieg in die mobile Welt von Mac OS X.
OS X

Alle aktuellen Artikel zum Thema: MacBook Air



20 Jahre tragbare Apple-Rechner

„Macintosh Portable“ hieß er, der erste (mehr oder weniger) tragbare Computer aus dem Hause Mac. Er war zugleich ein Experiment als auch Vorreiter für alles was noch kommen sollte. Markteinführung war das letzte Quartal des Jahres 1989, also ziemlich genau vor 20 Jahren. Dass der sieben Kilogramm „leichte“ Portable sogar eine Festplatte bot war zu diesen Zeiten noch alles andere ...

Weiterlesen »

Otto äußert sich zu Preisunglück: 100-Euro-Warengutschein und Verlosung von 50 MacBooks

Vor wenigen Tagen berichteten einige aufmerksame Blogger, dass beim Onlineversandhändler „OTTO“ unter anderem MacBook Pros und MacBook Airs zu Dumpingpreisen von 49 Euro zum Kauf bereit stehen. Innerhalb weniger Stunden verbreitete sich diese Information aufgrund vieler weiterer Blogger und Twitterer derart schnell, dass insgesamt 2565 Kunden insgesamt 6534 Notebooks bestellten. Natürlich waren diese Preise auf einen offensichtlich fatalen Fehler von ...

Weiterlesen »

WWDC 2009: Unibody-MacBooks heißen in Zukunft MacBook Pro – inklusive Produktaktualisierungen

Die heutige Eröffnungskeynote zur WWDC 2009 wurde mit einem Diagramm eingeleitet, darauf zu sehen die Verbreitung, insbesondere die Zunahme, von Mac OS X in der Bevölkerung. Im Jahr 2007 nutzten“nur“ 25 Millionen Menschen „Mac OS X“, während diese Zahl, innerhalb von zwei Jahren, im Jahr 2009 auf 75 Millionen anstieg. In den vergangenen zwei Jahren haben sich sehr viele Menschen, ...

Weiterlesen »

MacBook Air in Zukunft mit UTMS-Modem und neues Modell?

Schenkt man einem aktuellen Bericht der SiliconRumors Glauben, so werden zukünftige MacBook Airs über ein integriertes UMTS-Modem verfügen. Desweiteren möchte man von deren Quelle erfahren haben, dass in Zukunft ein weiteres MacBook-Air-Modell, das preislich zwischen 1300 und 1500 US-Dollar angesiedelt sein wird, die Produktfamilie des kleinsten Notebooks der Welt erweitern könnte. Aktuelle MacBook Airs stehen ab 1699 oder 2299 Euro ...

Weiterlesen »

Dank externem Akku mit MacBook Air 16 Stunden aktiv sein!

Wer ein MacBook Air, MacBook oder MacBook Pro sein Eigen nennt, der wird damit mit Sicherheit desöftern mobil unterwegs sein. Problematisch wird es spätestens dann, wenn die von Apple angegeben Stunden unabhängiger Netzbetrieb erschöpft sind. QuickerTek setzt genau hier mit seinem neuen Produkt an, einem externen Akku für das MacBook Air. Mit diesem externen Akku kann laut QuickerTek die Akkulaufzeit ...

Weiterlesen »

Snow Leopard: Vier-Finger-Gesten für erstes MacBook Air!

Im vergangenen Jahr aktualisisierte Apple bekanntlich im Oktober die MacBooks, 15″ MacBook Pros und das MacBook Air. Neben der Unibody-Neuerung wollte Apple vorallem mit dem neuen Multi-Touch-Trackpad glänzen und hat das durchaus geschafft. Immerhin sind aktuell sogar Vier-Finger-Gesten möglich um beispielsweise zwischen Applikationen zu wechseln (nach links/rechts wischen) oder Exposé. Im neuen Entwickler-Build von Mac OS X 10.6 Snow Leopard ...

Weiterlesen »

Kommt bald ein 15 Zoll MacBook Air?

Schenkt man den neuesten Gerüchten von der chinesischen Seite „Apple.pro“ glauben, so wird uns in der zweiten Jahreshälfte ein weiteres MacBook Air erwarten. Das dünnste Notebook der Welt soll demnach ein 15 Zoll Display spendiert bekommen und damit auch für Anwender interessant werden, die zwar eines der ultramobilen Notebooks haben wollen, jedoch nicht mit dem 13,3″-Display zurechtkommt. „[This will] make ...

Weiterlesen »

„Dünnstes Notebook der Welt“ bald von Dell?

In den letzten Tagen häufen sich die Gerüchte über Produkte, die zur MacWorld 2009 in San Francisco vorgestellt werden könnten. Errinnern wir uns ein Jahr zurück an den 15. Januar 2008. An diesem Tag stellte Steve Jobs in seiner Keynote das „dünnste Notebook der Welt“ vor, genannt MacBook Air. Anscheinend möchte nun auch Dell auf diesen Zug aufspringen, zumindest beweist ...

Weiterlesen »

Apple aktualisiert Multitouch-Trackpad-Treiber für Windows

Mit der Aktualisierung der neuen MacBook Modelle (MacBook, MacBook Pro, MacBook Air) im Oktober diesen Jahres, wurde unter anderem auch das Multitouch-Trackpad etwas verbessert. Apple hat am gestrigen Tage ein Update der Treiber Software für den Betrieb unter Windows im Zusammenspiel mit Boot Camp bereitgestellt. Die neue Treiberversion richtet sich an Anwender von Windows Vista und XP und behebt unter ...

Weiterlesen »

Apple Netbook zur Macworld im Januar 2009?

Bereits seit Wochen prodelt die Gerüchteküche um ein eventuell kommendes Apple Netbook. Während die eine Hälfte fest davon überzeugt ist, dass Apple mit dem MacBook Air ein entsprechendes kleines, mobiles Notebook in der Premium-Klasse platziert hat, geht die andere Hälfte davon aus, dass aufgrund des derzeitigen Netbook Trends durchaus auch ein Netbook aus dem Hause Apple kommen könnte. Jetzt sind ...

Weiterlesen »