Home » Software » Google Picasa 3 in Beta-Version für Mac erschienen!

Google Picasa 3 in Beta-Version für Mac erschienen!

picasaGestern hat Google seine Fotoverwaltungssoftware Picasa 3 offiziell für den Mac in einer Betaversion vorgestellt. Picasa bietet lokal die Möglichkeit Fotos zu organisieren, zu bearbeiten und in kleinere Präsentationen zu intergrieren. Zudem können Bilder in Picasa Webalben verwaltet werden uns so für Nutzer zugänglich gemacht werden.

Picasa 3 steht damit in direkter Konkurrenz zu Apples iPhoto, dass obige Funktionen ebenfalls bietet und sich dann in MobileMe-Gallerien verwalten lässt. Inwieweit Picasa also am äußerst beliebten iPhone vorbei kommen kann, bleibt weiter fraglich. Windows- und Linuxanwender erfreuen sich hier an äußerster Beliebtheit, die man wohl auch auf dem Mac erreichen möchte.

Picasa 3 ist bisher im Beta-Stadium, setzt einen Intel-Mac mit mindestens 256 Megabyte Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.4 oder höher voraus. Direkt über eine entsprechende Google-Seite, kann Picasa 3 heruntergeladen werden.

Google Picasa 3 in Beta-Version für Mac erschienen!
3.96 (79.2%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.