Home » Software » Schwere Sicherheitslücke in Safari entdeckt!

Schwere Sicherheitslücke in Safari entdeckt!

safariWer seinen Mac stets auf dem neuesten Sicherheitsstandard betreiben möchte, der sollte regelmässig Brian Mastenbrook aufsuchen, der bereits in der Vergangenheit einige Mac-OS-X-Sicherheitslücken ausfindig machen konnte. Brian hat nun eine gravierende Sicherheitslücke in Safari entdeckt, die unbefugten Drittanwendern Zugriff auf sensible Daten gewährt. Die Sicherheitslücke betrifft alle Nutzer von Mac OS X 10.5, die den Standard-Feedreader in Safari verwenden. Brian empfiehlt deswegen diese Einstellung in jedem Fall zu verändern, auch wenn RSS-Feeds über externe Software abonniert sind.

Apple wurde bereits kontaktiert, ein entsprechendes Update, sowie ein Statement fehlen derzeit noch vollständig.

safari_rss

via fscklog

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy