Home » OS X » Snow Leopard: Standortbestimmung und Multi-Touch für Drittanbieter

Snow Leopard: Standortbestimmung und Multi-Touch für Drittanbieter

leopardWir berichteten erst kürzlich über einen neuen Build von Mac OS X 10.6 Snow Leopard, den Apple an Entwickler verteilt hat. Wie AppleInsider jetzt unter Berufung auf eine vertrauenswürdige Quelle berichtet, kommt im jüngsten Build des Schnee-Leoparden das bereits aus dem iPhone bekannte CoreLocation-Framework zum Einsatz.

Das Framework ermöglicht unter anderem dem Mac selbst, sowie Programmen von Drittanbietern eine genaue Standardortbestimmung des Macs. Im Vergleich zur iPhone-Variante, werden die Informationen für eine Standortbestimmung jedoch nicht über einen GPS-Sender geholt, sondern über eine aktive Netzwerkverbindung (WLAN).

Zudem soll die Multi-Touch-Funktion für die aktuellen Trackpads nicht mehr nur Apple und Adobe vorbehalten sein, zukünftig können Drittanbeiter Gebrauch von den neuen Cocoa-Entwicklungsumgebungen machen, die eine Integrierung dieser Funktion in Programme ermöglicht.

Snow Leopard: Standortbestimmung und Multi-Touch für Drittanbieter
4 (80%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.