Home » OS X » Weiterer Entwickler-Build zu Snow Leopard noch in dieser Woche!

Weiterer Entwickler-Build zu Snow Leopard noch in dieser Woche!

snowleopard_dvdAktuellen Gerüchten zu Folge wird Apple noch in der laufenden Woche einen weiteren Build von Mac OS X 10.6 Snow Leopard an Entwickler verteilen. Bereits Anfang April berichteten wir darüber, dass bis zur Veröffentlichung des Schneeleoparden noch insgesamt drei Builds folgen werden.

Den letzten Build, und somit den Ersten der drei Entwickler-Builds, veröffentliche Apple am 1. April und forderte in diesem Zusammenhang die Entwickler auf die 64-bit-Unterstützung intensiv zu testen und gegebenenfalls ihre Applikationen vollständig auf 64-bit umzuschreiben. Ansonsten könnte der Kernel und somit das komplette System nur im 32-bit-Modus hochfahren. Programme, die außerhalb des Kernels funktionieren,  haben keinen Einfluss auf den Ladevorgang des kompletten Systems und können stattdessen unter Umständen auch als 32-bit-Programm ausgeführt werden.

Da sich der letzte Entwickler-Build primär auf die Systemkomponenten konzentrierte, vermutet man nun, dass der Zweite der drei Builds erstmals eine neue Benutzeroberfläche „Marble“ beinhalten wird. Allerdings spricht hier ganz klar Apples Politik bezüglich einer außerordentlichen Neuerung dagegen.

Apple lässt es sich in der Regel nicht nehmen, selbst weltbewegende, außerordentliche Neuerungen der Welt auf einer entsprechenden Keynote zu präsentieren. Deswegen liegt nahe, dass Apple wenn überhaupt auf der WWDC 2009 im Juni ein neues GUI  vorstellen wird. Dieser Termin würde sich in der Tat anbieten, denn Steve Jobs soll bis dahin aus seiner Auszeit wieder zurückgekehrt zu sein. Darüber hinaus wäre dies die einzige äußerliche und vorallem optische Neuerung gegenüber den Vorgängern. Dass man unter der Haube von Snow Leopard besonders tätig wurde, ist ohnehin seit Monaten bekannt.

(via)

Weiterer Entwickler-Build zu Snow Leopard noch in dieser Woche!
3.92 (78.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.