Home » Gerüchteküche » Kommt der Tablet Mac tatsächlich 2010? Quelle untermauert Gerüchte!

Kommt der Tablet Mac tatsächlich 2010? Quelle untermauert Gerüchte!

mac-tablet-rumorVergangene Woche berichteten wir bereits darüber, dass Analyst Gene Munster davon ausgeht, dass Apple zwar nicht mehr in diesem Jahr, aber spätestens zur zweiten Jahreshälfte 2010 einen Tablet Mac mit einem hybrid Mac OS X vorstellen wird.

Zugegeben, die Gerüchte und Spekulationen der letzten Monaten waren breit gefechert, eine Kehrtwende machten diese jedoch, nachdem Tim Cook betonte, dass man in keinem Fall ein klassischen Apple Netbook auf den Markt bringen wird. Ein Tablet Mac kristalisierte sich dabei, als sinnvolles Produkt heraus, dass neben dem Gewinn von neuen Käuferkreisen, auch den Mainstream-Produkten keine Profite abgewinnen würde.

Die BusinessWeek möchte nun Ähnliches von einer vertrauenswürdigen Quelle, die mit Apples Produktplänen vertraut sei, erfahren haben. Desweiten stellte man sich die Frage, warum Apple ein Low-Price-MacBook auf den sowieso wirtschaflich geschwächten Markt werfen sollte, der ohnehin von Asus beherrscht wird? Aus diesem Grund macht es erheblich mehr Sinn, dass Apple ein weltneues Produkt fertigt, dass vielseitige Käuferkreise anspricht. Das bedeutet, dass Apple mit einem Tablet Mac, der über ein intuitives Multi-Touch-Display verfügt, erheblich vielseitiger als ein Netbook agieren kann und noch dazu eine App-Store-Kombatiblität mitbringt. Der App Store ist mittlerweile so vielseitig und umfangreich geworden, dass einem solchen Produkt nahezu alle Tore in nahezu jeder Branche offen stehen würden. Vor 2010 sei mit einem solchen Multi-Touch-Tablet Mac nicht zu rechnen.

[poll id=“10″]

Kommt der Tablet Mac tatsächlich 2010? Quelle untermauert Gerüchte!
3.86 (77.14%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.