Home » Gerüchteküche » Subventionierter Tablet Mac von Verizon im Herbst 2009?

Subventionierter Tablet Mac von Verizon im Herbst 2009?

mac-tablet-rumorSeit Monaten halten sich Gerüchte bezüglich eines Tablet Mac, der vermutlich bereits im Herbst diesen Jahres oder spätestens im zweiten Halbjahr 2010 auf den Markt kommen soll. Nach wie vor ist die Rede davon, dass es sich dabei vielmehr um einen übergroßen iPod touch handeln könnte, sozusagen ein Apple Media Pad. Welche Zielgruppe man damit jedoch bedienen möchte und welchen Nutzen ein solches Touchscreen-Produkt mit Hybrid-Mac-OS-X hat, ist dagegen weitestgehend unklar.

Nun soll angeblich bereits eine vertragliche Beziehung zwischen Verizon und Apple in Arbeit sein, die angeblich einen subventionierten Tablet Mac vorsieht. Allerdings soll es sich dabei um keine vergleichbare Exklusiv-Bindung, wie es beim iPhone der Fall ist, handeln, sondern vielmehr um ein „offenes Vertriebsmodell„. Apple soll darüber hinaus bereits seit zwei Jahren mit dem Gedanken spielen, passend zum iPhone, auch einen Tablet Mac auf den Markt zu bringen. Insbesondere das iPhone und der iPod touch haben gezeigt, dass der Trend offensichtlich klar in Richtung Touchscreen-Display und -Bedienung geht.

Dank der Subvention durch Verizon soll sich ein solche Tablet Mac im absolut vertretbaren preislichen Rahmen von ungefähr 300 US-Dollar bewegen. Michael Cote, seines Zeichen ein „wireless strategie advisor“ der Cote Collaborative, führt dabei an, dass die Marktstrategie bei einem solchen Gerät generell anders gestaffelt werden muss, da es sich immerhin um ein Gerät handelt, dass nur den Datenverkehr verwendet und keine Telefon-Funktionalität bietet, die beim iPhone biespielsweise einen Großteil des Umsatzes ausmachen. Sollte Apple tatsächlich einen solchen Tablet Mac in Erwägung ziehen, so wird man zudem zwangsläufig „nur“ eine Nische bedienen. Ob das auf lange Sicht wirklich profitabel ist, muss sich dann wohl beweisen. Bis dahin dürfen wir gespannt, was uns der Herbst bringen wird.

(via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. helmut hüttenbrenner

    Den table-mac verwende ich:

    zum fernsteuern meines emagic8 ( blackboxsound.com) ( tonstudio)
    zum zeichnen für sketchbook-maya
    und 11100 weiter dinge die mir in einer
    sekunde einfallen.

    und meine 35 macs.. zum beispiel als zentraler server-remote.

    oder als sub-host für die red. ( das ist eine kamera)

    der hüttenbrenner
    4d+more

    und wenn es die ersten holografischen boards gibt-dann kann man in echtzeit im z-bruch anfassen und moddeln.

    was tut ihr eig. mit euren computtern? anschauen und abstauben?
    na also…..