Home » Sonstiges » Hackern sei dank – Mac OS X 10.6.2 kompatibel zu Atom

Hackern sei dank – Mac OS X 10.6.2 kompatibel zu Atom

Quelle: techshout.comErst letzte Woche ging Mac OS in die nächste Runde. Neben den verschiedenen Bugfixes spielte Apple bei Version 10.6.2 von Mac OS auch einen Patch mit ein der die Zusammenarbeit von Snow Leopard mit von Apple nicht autorisierter Hardware unterbinden sollte. Es sollte nicht lange dauern und schon haben Hacker diesen Schutz wieder umgangen.

Unter anderem hatte Apple die Unterstützung von Intels Atom-Prozessoren eingestellt. Somit konnten die so genannten Hackintosh Nutzer ihre Apple Betriebssysteme nicht mehr weiternutzen. Scheinbar ein für Sie inakzeptabler Zustand…

Nach verschiedenen Internetquellen soll es keine zwei Tage gedauert haben, da verkündete ein russischer Hacker im Forum nsanelymac.com den Sperrmechanismus im Betriebssystemkernel von Mac OS umgangen zu haben und stellte prompt einen Fix des Problems zum Download bereit. Tatsächlich funktioniert der Hack und so verbreiten sich dessen Installtionsfiles in den letzten Tagen wie ein Lauffeuer im Internet. Das Aufspielen des Hacks soll nach Angaben des Hackers „ein Kinderspiel“ sein.

Wie der Hack dabei im Detail funktionieren soll ist nicht bekannt. Es wird lediglich davon ausgegangen dass Dieser den Original-Kernel durch eine manipulierte Version ersetzt. Apple scheint zum Kampf bereit und hat seinerseits angekündigt den Hack mit dem nächsten Patch wieder eins auszuwischen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy