Home » Hardware » Apple wehrt sich gegen Fake-Netzteile

Apple wehrt sich gegen Fake-Netzteile

mag-safeEin original Netzteil (MagSafe, 45 Watt) von aus dem Hause Apple kostet rund 80 US-Dollar und in Deutschland etwa 75 Euro. Nachbauten des Ersatzteiles von eReplacements sind jedoch zum Beispiel bei Amazon oder auch verschiedenen Einzelhändlern schon für rund 40 US-Dollar zu haben. Nun hat Apple Klage eingereicht.

Geklagt wurde gegen das Unternehmen Media Solutions Holdings das gegen das Patent D478.310 verstoßen haben soll. Dieser Patenteintrag existiert seit dem Jahre 2003 und beschreibt detailliert das Design sowie die Aufbau von Apples MagSafe-Adaptern. In seiner Klageschrift stellt Apple als möglichen Beweis für eine Patentverletzung Skizzen der eigenen MagSafe Netzteile entsprechende Bilder der Nachbauten gegenüber. Die unter der Herstellerbezeichnung „eReplacements“ angebotenen Plagiate sollten gegen das eingetragene Patent verstoßen und die Rechte Apples verletzen. Um den Verkauf der Netzteile möglichst umgehend zu unterbinden hat Apple bereits eine einstweilige Verfügung eingereicht. Zudem wurde Schadenersatz beantragt, dessen mögliche Höhe jedoch bislang nicht bekannt wurde.

Derzeit befinden sich entsprechende Angebote aber immer noch auf Amazon und anderen Internetplattformen. Wie lange dass noch der Fall sein wird ist nicht absehbar. Da eine einstweilige Verfügung in der Regel sehr schnell umgesetzt wird und Meldungen dass Apple diese beantragt hat bereits seit drei Tagen existieren, könnte dies ein Indiz dafür sein dass man bei Apple zumindest mit der einstweiligen Verfügung gescheitert ist…

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy