Home » App Store & Applikationen » Eine App zum Paintball spielen

Eine App zum Paintball spielen

paintballBeim Paintball spielen geht es darum sich mit Farbkanonen gegenseitig abzuschießen – ein Traum vieler, meist männlicher Jugendlicher und junger Erwachsener. Nur braucht man zum Paintball teure Ausrüstung, muss ein abgelegenes Gelände aufsuchen und in der Regel außerdem 18 Jahre alt sein. Damit ist jetzt dank einer neuen iPhone-App Schluss.

„Gunman“ heißt das neue Wunderwerk der App-Technik: Hiermit kann eine Partie Paintball einfach simuliert werden, ganz ohne echte Bedingungen. So kann der Freund der gerade ahnungslos an der nächste Bushaltestelle steht einfach so mit der virtuellen iPhone-Kanone abgeballert werden und bekommt dies durch Signale seines iPhones angezeigt. Mit Gunman wurde also der weltweit erste „Multiplayer-Augmented-Reality-First-Person-Shooter“ (einen offiziellen Namen hat dieses Genre noch nicht) geschaffen.

Doch ein bisschen hinkt der Shooter aus dem Hause Shadowforce noch. Gezielt wird mittels Kamera und Display. Um allerdings Treffer registrieren zu können, müssen sich beide Teilnehmer-iPhones im gleichen WLAN befinden. Der Getroffene bekommt durch Vibrationen angezeigt dass es ihn erwischt hat und der treffsichere Schütze erhält Punkte gut geschrieben. Alles in allem fehlt dem Ganzen allerdings noch der Feinschliff.

Wenn es jedoch nach den Entwicklern von Gunman geht ist dass nur der Anfang. Das Spiel soll regelmäßig mit neuen Updates versorgt werden und weitere Shooter befinden sich in der Mache. Die App ist derzeit zum Preis von 79 Cent im Store erhältlich.

Eine App zum Paintball spielen
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.