Home » Sonstiges » Steve Jobs spricht über Google, Adobe und das nächste iPhone

Steve Jobs spricht über Google, Adobe und das nächste iPhone

Laut einem Bericht von MacRumors.com hat Steve Jobs während einer Mitarbeiterversammlung über Google, Adobe „Flash“ und das nächste iPhone gesprochen.

Demzufolge soll das nächste iPhone Update ein „A+“ Update werden, was wohl frei übersetzt mit einem besonders guten Update bezüglich Prozessorleistung und verbauter Hardware gleichzusetzen ist. Apple wird ausserdem aggressiv Updates für das iPhone liefern, damit Google und Android nicht mithalten können.

Diese Aussage traf Jobs im Zusammenhang über die zunehmende Rivalität mit Google.

„Wir sind nicht in den Suchmaschinen-Markt eingestiegen, aber sie (gemeint ist Google) in den Telefon-Markt, mit der Absicht das iPhone zu killen. Dies werden wir aber nicht zulassen.“

Bezüglich Adobe und Flash äusserte sich Jobs dahingehend, dass Flash einfach zu Buggy ist. Wenn ein Mac abstürzt, so liegt es meist an Flash! Die Zukunft wird HTML5 sein und deshalb wird Apple Flash nicht unterstützen.

Der ganze Bericht ist hier zu lesen!

(Quelle:http://www.macrumors.com/2010/01/31/steve-jobs-at-apple-town-hall-meeting-google-adobe-next-iphone-2010-macs-and-more/)

Steve Jobs spricht über Google, Adobe und das nächste iPhone
4.26 (85.22%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Jo, das finde ich auch gut so.

  2. Top Info. Weiter so !! ;)

  3. hoffentlich ändert apple seine haltung bzgl. flash und lässt es doch auf ipad und iphone zu

  4. ein apple ohne flash ist wie ein apfel ohne geschmack…
    bis dahin kauf ich kein iPhone!