Home » Apple » Google bleibt die Nummer 1 auf dem iPhone

Google bleibt die Nummer 1 auf dem iPhone

Während seines gestrigen Fernsehinterviews bei D8 All Things Digital teilte Steve Jobs unter anderem auch mit, dass Google als Suchmaschine auf dem iPhone auch weiterhin verbleiben wird.

Viele Gerüchte hatte es diesbezüglich in letzter Zeit gegeben. Auch wir berichteten mehrfach davon, dass es den Anschein hatte, dass der Computerhersteller aus Cupertino Google auf dem iPhone durch die Suchmaschine von Microsoft „Bing“ ersetzen möchte.

Ein solcher Schritt wäre aufgrund der vielen Diffenzen zwischen den beiden Giganten nur naheliegend gewesen. Vor allem der Vorstoß des Suchmaschinenriesen mit dem Nexus One im Smartphonemarkt weiter Fuß fassen zu wollen, erzürnte den Apple Chef seinerzeit sehr.

Auch einen Einstieg seitens Apples in das Suchmaschinengeschäft verneinte Steve Jobs während des Interviews. Spekulationen dieser Art kamen vor einiger Zeit auf, als Apple die Software Siri, einen persönlichen Suchassistenten für das iPhone aufkaufte.

via Computerwoche

Google bleibt die Nummer 1 auf dem iPhone
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.