Home » iPhone & iPod » iPhone 4: Es scheint doch beim Exklusivvertrag zu bleiben

iPhone 4: Es scheint doch beim Exklusivvertrag zu bleiben

Gestern berichteten wir über ein mögliches zeitnahes Ende der exklusiven Telekom-Vermarktungsrechte. Heute jedoch, scheinen diese Gerüchte widerlegt worden zu sein, zumindest was die kurzfristige Verfügbarkeit des iPhone 4 bei weiteren Telekommunikationsprovidern angeht.

Gegenüber der Zeitschrift CHIP Online soll Apple offiziell bestätigt haben, dass von der Möglichkeit eines kurzfristigen Ausstiegs aus dem Exklusivvertrag, weder die Telekom noch Apple selbst Gebrauch gemacht habe. Somit verlaufen sich die gestern heiß diskutierten Gerüchte wohl wieder im Sand. Zudem kommen von CHIP Online Informationen, dass der Vertrag mit der Telekom wohl noch bis Ende des Jahres 2012 laufen soll.

Das Recht auf einen Vertragsausstieg hätten beide Parteien jedoch immer dann, wenn eine neue Version des iPhones, wie jetzt die vierte Generation, erscheint. Ganz vom Tisch ist dieses schon mehrfach auf gekommene Thema also noch nicht, denn bis Ende 2012 werden wohl noch mindestens eine, eher zwei weitere Versionen des iPhones auf den Markt kommen.

Dass sich jedoch in allernächster Zeit etwas ändert, wird jetzt vielfach für ausgeschlossen gehalten. Wer anstatt des Telekomvertrages eine andere Alternative wählen will, dem bleibt nach wie vor nur die Möglichkeit sich ein iPhone 4 ohne Vertrag zu zulegen.

Quelle: http://www.chip.de/news/Apple-iPhone-Weiter-exklusiv-bei-der-Telekom_43568715.html

iPhone 4: Es scheint doch beim Exklusivvertrag zu bleiben
3.91 (78.18%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.