Home » iPhone & iPod » Japan – iPod nano’s werden ersetzt

Japan – iPod nano’s werden ersetzt

Vor ein paar Tagen berichteten wir über Hitzeprobleme beim iPod nano. Diese bezogen sich, wie uns unser Leser „tom“ richtig mitteilte, lediglich auf die iPod nano's der ersten Generation (1G). Apple Japan plant nun die defekten, bzw. fehlerhaften Geräte zu ersetzen.

Apple bestätigte inzwischen dass es Probleme mit den Batterien gibt und diese in „sehr seltenen Fällen“ überhitzen können. Nach Informationen von macnews soll dass in insgesamt 60 bekannt gewordenen Fällen sogar zu „leichten Verbrennungen“ geführt haben. Das japanische Handelsministerium fand jedoch den weit drastischeren Begriff „Brandgefahr“ für die bestehende Problematik. Die betreffenden Geräte wurden laut Informationen von Apple zwischen September 2005 und Dezember 2006 produziert.

Trotz der Tatsache, dass sich Apple nun mehr um Aufklärung bemüht als noch zu dem Zeitpunkt, als zum ersten Mal von den Hitzeproblemen berichtet wurde, gibt es noch so manche Unbekannte und zu einigen Fragen weiterhin nur Schweigen. So ist die genaue Anzahl der Geräte die nun ausgetauscht werden sollen weiterhin unbekannt. Auch wurde bislang noch kein Statement dazu abgeliefert, ob es sich ausschließlich um Geräte für den japanischen Markt handelt oder ob möglicherweise sogar ein weltweites Problem besteht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Deppenapostroph