Home » Sonstiges » Japan: überhitzter iPod sorgt für Chaos in der Rush Hour

Japan: überhitzter iPod sorgt für Chaos in der Rush Hour

Der amerikanische Computerhersteller Apple scheint nach dem Antennagate-Problem mit dem iPhone 4 ein weiteres Problem mit einem seiner Gadgets zu bekommen.

Schon Anfang August hatten wir darüber berichtet, dass japanischen Berichten zufolge der iPod Nano 1.Generation mit einem Hitze-Problem zu kämpfen hat. In sechs Fällen soll der Apple Musikspieler offensichtlich von selbst Feuer gefangen haben.

Reuters vermeldet nun heute, dass bereits am Freitagmorgen ebenfalls ein überhitzter iPod Schuld daran war, dass es im Tokioter Schienenverkehr zu Verspätungen kam. So sollen einige Fahrgäste den Zugbegleiter auf Brandgeruch aufmerksam gemacht haben. Daraufhin ließ dieser die U-Bahn sofort stoppen um nach der Ursache zu suchen.

Wie sich dann bei der Nachforschung des Zugbegleiters herausstellte, fing anscheinend ein Apple iPod eines Fahrgasts aufgrund von Überhitzung an zu qualmen.

Die ganze Aktion dauerte insgesamt Acht Minuten und legte somit quasi den Zugverkehr der japanischen Metropole lahm.

Berichte über Verletzungen konnten nicht in Erfahrung gebracht werden. Ebenso wurde auch nicht bekannt, um welches iPod-Modell es sich bei dem Zwischenfall handelte.

via

Japan: überhitzter iPod sorgt für Chaos in der Rush Hour
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.