Home » iPhone & iPod » iPhone 5 wird 18 Prozent dünner als iPhone 4S

iPhone 5 wird 18 Prozent dünner als iPhone 4S

Bei Apples iPhone der sechsten Generation wird keine grundlegende Neugestaltung erwartet. Lediglich ein größeres Display gilt ebenso sicher, wie ein deutlich dünneres Gesamtkonzept des iPhone 5. Nun wird berichtet, dass das neue iPhone fast ein Fünftel dünner als das aktuelle iPhone 4S sein wird.


Dies meldet die taiwanische Webseite Apple.pro und bezieht sich dabei auf Teile des nächsten iPhones, die bereits im Umlauf sein sollen. Demnach sprechen die Abmessungen für eine deutlich schmalere Gestaltung des iPhone 5, wie behauptet wird. In Zahlen ausgedrückt soll das nächste Apple-Smartphone lediglich 7,6 Millimeter dünn sein. Dies würde bedeuten, dass das Chassis gut 18 Prozent dünner als das 9,3 Millimeter dicke iPhone 4S sein wird. Weitere interessante Daten zum kommenden iPhone veröffentlichten die Taiwaner aber ebenso:

  • 4-Zoll-Display wird lediglich länger bei derselben Breite wie beim iPhone 4S
  • Kopfhöreranschluss wird auf die untere Seite des iPhones verlegt
  • Nano-Simkarte benötigt 40 Prozent weniger Platz als die aktuell verwendete Micro-Sim
  • iPhone 5 mit 8- oder 9-Pin Dock-Connector

Sollten diese Veränderungen in Bezug auf das Vorgängermodell in der Tat in der Umsetzung sein, dann erwartet uns das dünnste iPhone aller Zeiten. Mit der Konkurrenz betrachtet, würde ein solches iPhone 5 jedoch nicht das dünnste Smartphone am Markt sein. Mehrere asiatische Hersteller haben entsprechende Geräte im Portfolio, die teilweise nur 6,65 Millimeter dünn sind. Dennoch könnte dies ein sehr guter Aufhänger für Werbespots von Apple für das iPhone 5 werden.

Apples iPhone 5 wird zur offiziellen Enthüllung am 12. September erwartet.
Den kursierenden Gerüchten zufolge stellt der IT-Konzern aus Cupertino auch ein iPad mini vor.

iPhone 5 wird 18 Prozent dünner als iPhone 4S
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. Ja klar, die Teile die im Umlauf sein sollen..
    Letztes Jahr vor dem 4S waren auch „Teile“ im Umlauf die sogar auf einen kapazitiven Home Button hingewiesen haben..
    Die Jungs von Apfelnews sollten mal aufhören ständig solche Gerüchte zu berichten..
    Nachher klingt auch Apfelnews unglaubwürdig wenn das alles nicht wie letztes Jahr stimmt ;-)
    Ihr seid ja mittlerweile schlimmer als die BILD Zeitung… Unglaublich ey

  2. Meine Rede…

  3. Bin der selben Meinung !

  4. xyz Gerüchte sucken.

  5. Ich hoffe das mit Alu Rücken bleibt ein Gerücht.

  6. Diese ständigen Hypothesen gehen schwer auf den Nerf. Wartet bis es da ist und gut.
    Die wollen sich doch alle nur Interessant machen.
    apfelnews hat doch bestimmt besseres zu tun.
    Alles aufschnappen und weitergeben ist einfach primitiv und wenig hilfreich.

  7. Diese ständigen Hypothesen gehen schwer auf den Nerf. Wartet bis es da ist und gut.
    Die wollen sich doch alle nur Interessant machen.
    apfelnews hat doch bestimmt besseres zu tun.
    Alles aufschnappen und weitergeben ist einfach und wenig hilfreich.

  8. Regt euch ab. In jeder Zeitschrift stehen Gerüchte vom iphone 5. Ansonsten hätten die nur noch 3 Seiten. Ich lese es gern. Und jedes Portal lebt davon!

  9. Nano-SIM?
    Am Arsch…

  10. Nano-SIM?
    Am A****…
    Kommt nicht!

  11. Nano-SIM?
    Wird es nicht geben…