Home » iPhone & iPod » iPhone 4 – Lieferengpässe bei der Telekom

iPhone 4 – Lieferengpässe bei der Telekom

T-Mobile hat offiziell Lieferengpässe beim begehrten iPhone 4 bestätigt. Währenddessen kommt jedoch ans Tageslicht, dass einige Apple Stores das neuste iPhone nach wie vor vorrätig haben.

Angeblich sollen die Apple Stores in Frankfurt am Main, München sowie Hamburg noch die 16 GB Version sowie die 32 GB Version des iPhone 4 (in schwarz) auf Lager haben. Verlängert man also hier seinen Telekom-Vertrag, so kann man direkt mit einem Gerät rechnen. Erledigt man das Ganze jedoch über T-Mobile, so soll es teilweise zu Lieferproblemen kommen. Wer einen Geschäftstarif für das iPhone hat, der muss sich noch weiter in Geduld üben. Teilweise müssen T-Online-Kunden bis zu zehn Wochen(!) warten, bis sie ihr iPhone 4 in den Händen halten dürfen.

Mit der Vertragsverlängerung sollte man sich jedoch auch aus einem anderen Grund beeilen: Die gratis Schutzhüllen von Apple gibt es nur noch für sechs Wochen und können noch bis zum 30. September 2010 via iPhone App beantragt werden. Wartet man bei T-Mobile die „bis zu zehn Wochen“ auf sein iPhone, hat man dazu eventuell schon gar keine Gelegenheit mehr. Nach dem 30. September muss die Schutzhülle aller Voraussicht nach wieder zum Vollpreis gekauft werden.

Schneller kommt man übrigens auch an sein iPhone, wenn man ein iPhone 4 ohne Vertrag zum Vollpreis kauft.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Interessant. Bei der Telekom hieß es auf Nachfrage kurz vor Verkaufsstart, dass Verlängerungen grundsätzlich nur in T-Shops oder über die Hotline möglich seien.