Home » Sonstiges » Vimeo wird iPhone und iPad freundlicher!

Vimeo wird iPhone und iPad freundlicher!

Das Videoclip-Portal Vimeo verabschiedete sich von der Flash-Zeit mit den Worten “bye bye Flash” und ist nun iPhone und iPad freundlicher geworden. Es folgte eine komplette Umstellung auf HTML5, was das Begutachten der gigantischen Videoclip-Sammlung nun auch für die Apple Produkte möglich macht.

Neben der HTML5 Umstellung erfuhr Vimeo auch eine Feature-Ergänzung bezogen auf die Bookmarkintegration “Watch later”. Hier können ab sofort Lesezeichen erstellt werden um Favorisierte Clips später erneut betrachten zu können. Desweiteren sollen durch die Zusammenarbeit mit Roku.com auch HDTV Filme von vimeo in den heimischen vier Wänden zum Laufen gebracht werden. Im Bereich der Stream-Qualität findet nun eine automatisierte Bandbreitenanpassung statt. Das hat unter anderem Vorteile, bei der Nutzung von Vimeo auf mobilen Geräten. Die Arbeiten an dem neuen Player hielten bereits ein Jahr an. Nun erfolgte die Umstellung so dass nicht nur zahlende Nutzer auf die vollen Kosten der HTML5 Unterstützung kommen. Der Einbettungscode sowie die gewohnten Features des Players wurden beibehalten.

Große Veränderungen, die sich sicher auszahlen werden.

Screenshot vom neuen Vimdeoplayer:

Alle Informationen gibt es desweiren auf dem hauseigenen Blog.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy