Home » Gerüchteküche » Bald App-Store von Amazon?

Bald App-Store von Amazon?

Das ursprünglich als Onlineversandhaus bekannte Unternehmen Amazon macht Apple an immer mehr Fronten indirekte Konkurrenz. Nicht nur Amazons Kindle-Reader erhebt zum Teil den Anspruch auf ähnliche Kundenkreise wie das iPad, es sind inzwischen weit mehr Geschäftsfelder. Und es könnten noch mehr werden: Angeblich plant Amazon jetzt auch einen eigenen App-Store.

Die ersten Berichte dazu stammen vom Branchenportal techcrunch.com. Demnach soll Amazon an einem eigenen App-Store für Tablet-PCs, Smartphones und andere Endgeräte mit Andorid-Betriebssystem arbeiten. Damit dürfte man jedoch auch und noch viel mehr Google auf die Füße treten, denn mehr als Apples App-Store würde man hier dem Android Market des Internetriesen in die Quere kommen.

Vorerst soll es den App-Store von Amazon jedoch nur in den USA geben. Softwareentwickler die den Vertriebskanal nutzen wollen, müssen angebliche ine Aufnahmegebühr von 100 US-Dollar entrichten und darüber hinaus Anteile ihrer Gewinne an Amazon abführen.

Derzeit scheint es noch etwas unklar zu sein worin genau der Vorteil eines Amazon App-Stores liegen soll. Doch möglicherweise hat man hier noch das eine oder andere Ass im Ärmel, bzw. in der Marketingstrategie versteckt. Angeblich sollen bereits verschiedene Journalisten dazu bewegt worden sein, Geheimhaltungserklärungen bezüglich des Amazon App-Store zu unterschreiben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy