Home » Gerüchteküche » Kurios: iOS 4.3 bereits schon am 13. Dezember?

Kurios: iOS 4.3 bereits schon am 13. Dezember?

Glaubt man den neusten Gerüchten, so haben wir nicht nur den Geburtstag von apfelnews und meiner Wenigkeit sondern auch das iOS 4.3 am 13 Dezember 2010 zu feiern. Diese schnelle Folge der Firmware Updates scheint im ersten Moment recht ungewöhnlich. Allerdings hat sich Apple bekanntlich mit dem neusten iOS 4.2.1 Release etwas mehr Zeit, als eigentlich geplant war, gelassen. Nach MacStories liegt der Fokus der iOS 4.3 Neuerungen bei den APIs, welche ab Dato das Managen von kostenpflichtigen Abos ermöglichen sollen. Der zur Zeit noch bekannte InApp-Kauf würde damit der Vergangenheit angehören.

Die Pläne, was die Veröffentlichungen der neusten iOS Version und der 4.3 Version anbelangt, habe Apple schon längst in Sack und Tüten gehabt. Nun kamen aber unerwartete Faktoren, wie die W-Lan Probleme, welche die Verzögerung des iOS 4.2.1 Updates mit sich brachten. Der Zeitplan bekam somit eine kleine Unwucht. Dennoch ist Apple auch beim neuen iOS zuversichtlich. Läuft alles weiterhin nach Plan wird das iOS 4.3 am 13 Dezember 2010 das Licht der Welt erblicken. Allerdings kann man nicht deutlich sagen, ob sich die Verzögerungen des letzten Updates auch negativ auf diesen Termin auswirken. Wir sind gespannt auf das, was kommen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Die armen Programiere…