Home » iPad » iPad mini: Amazon veröffentlicht Vorteile des Kindle Fire HD im Vergleich zum Apple-Tablet

iPad mini: Amazon veröffentlicht Vorteile des Kindle Fire HD im Vergleich zum Apple-Tablet

Genau wie Apple hat auch der weltweit größte Online-Händler Amazon seine Bilanzen zu dem dritten Geschäftsquartal bekannt gegeben. Dabei nutzte Amazon auch gleich die Aufmerksamkeit der Presse und nahm in Form einer Pressemitteilung Stellung zum kürzlich enthüllten iPad mini von Apple. Neben der höheren Bildschirmauflösung, den besseren Lautsprechern und den letztendlich geringeren Preis versuchte Amazon auf diese Weise die Vorteile des eigenen Kindle Fire HD gegenüber dem iPad mini herauszustellen. Dazu nutzte Amazon eine etwas ungewöhnliche Aktion und veröffentlichte eine passende Pressemitteilung.

Darin vergleicht der Online-Händler das iPad mini mit dem 7-Zoll Kindle Fire HD und gibt an, dass das Tablet 33 Prozent mehr Pixel als die Variante von Apple besitzt, sodass HD-Filme und TV-Sendungen deutlich besser auf dem Kindle Fire-Tablet angeschaut werden können. Des Weiteren bezieht sich Amazon auf die im Kindle verbauten zwei Stereo-Lautsprecher und Dolby Digital Plus sowie WiFi Dual Band. Zu guter Letzt erwähnt Amazon den nicht zu unterschätzenden günstigeren Preis. Wenn man das Tablet mit der günstigsten Einsteigerversion des iPad mini vergleicht, zahlt man 130 Euro weniger.

Kindle Fire HD nicht mit dem iPad mini vergleichbar

Amazon stellt dabei das Kindle Fire HD zwar dem iPad mini gegenüber, doch dies liegt eigentlich nicht auf der Hand, denn das Tablet versteht sich in erster Linie als ein Gerät zum Konsum von Medieninhalten, die man im Amazon-Store kaufen kann. Mit dem iPad mini sind die Einsatzmöglichkeiten somit deutlich vielfältiger, was auch mit dem besseren Ökosystem in Bezug auf iPad Apps zusammenhängt. Auch die Verarbeitung kann nicht mit Apples 7,9-Zoll-Tablet mithalten, denn statt Aluminium kommt bei Amazon Plastik zum Einsatz.

Amazon meldet Verlust

Der Online-Händler verzeichnete im letzten Quartal zudem einen operativen Verlust von 28 Millionen US-Dollar. Auch im wichtigen Weihnachtsquartal rechnet Amazon mit tiefroten Zahlen, was keine gute Nachricht für die Anleger ist.

iPad mini: Amazon veröffentlicht Vorteile des Kindle Fire HD im Vergleich zum Apple-Tablet
4.37 (87.37%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. Und es verkauft sich trotzdem schon jetzt ziemlich gut, das Kindle Fire Hd.
    Und wer mit dem Vergleichen angefangen hat ist doch klar :,die Cupertinesen
    Keine 6 Monate und Apples Marktanteil Tablet liegt bei 40 Ptozent.

  2. Berlinbrauchtnenapplestore

    werde mir trotzdem viel lieber ein Ipad mini holen weil ich endlich apps kaufen möchte ohne kreditkarte
    :)

  3. @berlin

    Du brauchst keine Kreditkarte beim Kindle Fire Hd. Absolut nicht in Deutschland.

  4. wie bezahl ich den bei Apple

  5. Apple wir dtrotzdem mehr verkaufen

  6. Lest doch mal die ausführlichen Rezession auf Amazon.
    Fazit: nur wer viel auf Amazon kauft hat wirklich etwas vom kindle Fire HD. Es ist im Grund wirklich nur das
    Was ein Kindle sein soll. Die Hardware für den ausschlesslichen kauf von und bei Amazon Produkte.
    Ich spreche diesem Kindle ab ein Android Tablet oder überhaupt ein echtes Tablett zu sein.
    Es gibt keinen echten Vergleich zum hochwertigen Mini oder Päd und den Apps dafür….
    Und diese Diskussionen sind aus meiner Sicht nur Medien mache. Zitat eines Users;
    „Ich legte mein Tab ausgeschaltet auf meinen Nachttisch, das Ding schaltete sich selbständig ein, um
    mir Werbung anzuzeigen, besonders sinnig, wenn ich schlafen will.“
    Hmmm.. Zutreffender kann Mann dieses K.F.HD. (Konsum Fire High Delivery) nicht beschreiben…..

  7. Ich findes es immer etwas schwach, wenn man sein Produkt nur anpreisen kann in dem man den Konkurrenten schlcht macht. Das Produkt sollte überzeugen!

  8. @ Rathpacker
    Bin mir nicht sicher, ob Du mitbekommen hast,wer damitvangefangen bei den Tabletvergleichen?
    Das waren die Cupertinesen bei der Vorstellung des IpadMini. Nochdszu wurde dabei zweifelhafte Zahlen verwendet.

    Google wird im November bei seinem verlegten Event die passende Antwort geben, denn zumindest das Nexus 7 ist technisch besser und deutlich günstiger.
    Im übrigen werden im optimalen Fall 10 Mio Miniipads verkauft, davon 20 Prozent Kanibalisierung des IPad 2. (im Weihnachtsquartal)

  9. Das Nexus 7 ist mit 32 Gb tatsächlich 180 Euro billiger wie ipadm32 , da kommt man ins Grübeln. Praktisch bekommt man ja Nichtsein Kindle Fire zum Nexus, bei gleichem Preis wie das Mini.

  10. Auch hie diese ewige Selbsbeweihräucherung wie bei Apple und Samsung:-( Dabei sollte man doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichrn, zumal beim Kindle HD fire Webung eingeblendet wird, zindest angrblich:-(

  11. Wer einen Ferrari zum Golf Preis will liegt schon im Ansatz falsch.
    Wer günstig und Geiz ist Gil als Kriterium fährt darf ich nicht über
    Das ein oder André nicht vorhanden sein eines Features oder
    Einer App. wundern… Rezessionen bei Amazon sind Realitäten
    Von Usern, diese sind aus meiner Sicht Wahrheiten de kein Marketing
    Mache obiger Firmen entsprechen…. Undramatisch zeigte ich, dass mein
    Kauf Entscheid ein Fire HD zu kaufen, vollkommen verschwunden
    Ist nach lesen der längeren Rezessionen! Und ich mich frage
    Ob der Ärger der wohl ins Hausvater damit nicht 130 Euro Wert ist…
    Muss jeder fürvsichbentscheiden, auch Ich denke drüber noch drüber nach…
    Nur ein Kinde HD kaufe ich in der aktuellen Betriebssystem Version eher „noch“ nicht…

  12. Nach meiner Meinung kann man das iPad Mini nicht mit Kindle Fire HD vergleichen. Aber genau in diesen Markt will Apple vorstoßen. Die Bücher von Amazon kann man auch auf dem iPad lesen, der Unterschied ist nur, das Amazon-Kunden eher das Kindle kaufen als ein iPad. Es ist halt viel billiger. Und Plastik muss zwingend keine schlechte Qualität mitbringen.