Home » Cydia » Kurios: 3 Untethered iOS 4.2.1 Jailbreaklösungen sind 2 zu viel oder?

Kurios: 3 Untethered iOS 4.2.1 Jailbreaklösungen sind 2 zu viel oder?

Die Jailbreak Schmieden scheinen Kommunikations-Probleme zu haben. Es ist zwar schön, dass sich viel Mühe gegeben wird, dem User ein ordentlich funktionierenden und vor allem leicht zu handhabenden Userland Jailbreak für das iOS 4.2.1 zu präsentieren, allerdings werden hier offensichtlich viel Mühen verschwendet. Schließlich arbeiten nun drei Parteien an ein und demselben Jailbreak unter der Nutzung des identischen Exploids. In Anbetracht der Tatsache, dass höchstwahrscheinlich schon das iOS 4.3 in den Startlöchern steht, dürfte das DevTeam Gefahr laufen sich zu sehr an dem derzeitigen Jailbreak fest zu beißen.

Fast man alle bisherigen Fakten und Twitter Nachrichten zusammen kommt unterm Strich folgendes heraus:

1. MuscleNerd hat gestern ein Video veröffentlicht, auf dem ein jailbroken iPod Touch 4G erfolgreich gestartet wurde ohne dass beim Neustart der Jailbreak verloren ging.

2. Comex arbeitet parallel an einem Userland Jailbreak, welcher ebenfalls untethered sein soll.

3. Das DevTeam bastelt wohl parallel zu den zwei genannten Optionen an einem für die Greenp0ison-Erweiterung nützlichen untethered Jailbreak-Lösung, welche ebenfalls den Exploid von MuscleNerd und Comex nutzt. Das Greenp0ison Update für das iOS 4.2.1 verzögert sich also nach hinten.

Kein Wunder also, dass sich Comex durchaus irritiert gibt. Wir sind es schließlich auch und würden gern wissen, warum eine derartige Unstimmigkeit bei der Kommunikation der Jailbreak-Lager herrscht. Schließlich profitiert die breite Jailbreak Masse von den einzelnen Ergebnissen und braucht alles andere als besorgt zu sein. Vielleicht kommt ja Geohot auch noch auf die Idee eine untethered Lösung für den iOS 4.2.1 Jailbreak zu finden um dem DevTeam wieder einmal zuvor zu kommen. Wir sind gespannt, was die nächsten Tage mit sich bringen werden.

Sherif Hashim war ebenfalls produktiv und hat auf die Schnelle eine kleiner aber sehr hilfreiche Hilfestellung gepostet, welche Problemen bezüglich des iPhone 3GS Restores beim installierten 6.15.00 iPad- Baseband entgegenwirken soll. Die Anleitung gibt es hier.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


5 Kommentare

  1. Ich finds net schlech, weil zum Beispiel bei meinem iPhone 4 hat nur ein Tool und zwar Limera1n funktioniert.
    xD

  2. Man man man, musclenerd, comex und sherrif sind alle vom iPhone Dev Team, und nicht zwei verschiedene Parteien!!!

  3. Ein Team 3 Lager ;)

  4. Der Iphone Hirte

    Also ist finde diesen Beitrag einwenig lachhaft und amysant, Musclenerd,comex und Hashim sind wie schon oben genannt im selben Team… Einzig und alleine Hotz hält sich da aussen vor und ich denke vor der Weihnachtszeit dürften wir schmunzeln weil ein Jailbreak zu 100% angekündigt auch kommen wird.
    George hotz macht da nicht so ein Drama drum und spassig ist auch, das unser angebliches Rivalen 3er Team mittlerweile nur durch den Funken und Ideenreichtum der Lösung von der Limera Lösung sich abhilfe schaffen, hätte George Hotz nicht mal aus der Trickkiste gegriffen,dann würden die Jungs heute noch steppenhaft da herumhageln um eine Lösung zu finden.

    Klar ist,das die new Boot Rom variante in den 3GS für Probleme sorgt, aber den exploit zu zaubern,welche das damalige Ipad,Ipod,3gs new boot rom und 4 mit einem jailbreak verseht zeigt deutlich,das momentan mehr pooser und Muskelkräfte im Netz walten anstatt zusammenarbeit… Ich kann nur George Hotz für seine Lösung danken,auch wenn man sich tiefer mit der Materie befasst der Jailbreak knallhart in die Systemintegrität eingeht aber dennoch funktioniert er weitaus besser als die derzeitige Variante die es vom Dev Team gibt, Alleine die Akku Probleme und Aktivierung des Telefons beinhalten starke differenzen und da finde ich die Lösung mit der Variante SAM auch nur als notgroschen anstatt sinnvoller lösung.

  5. ^
    Heidewitzka, selten sieht man die deutsche Sprache derart scheußlich vergewaltigt wie vom Iphone-Hirten; da stellen sich einem ja die Haare auf. Babelfish ist Poesie dagegen.